„Brot und Wein“ ab heute in Asparn und Poysdorf zu sehen

26.04.2013 | 18:25 |   (Die Presse)

Die heurige Landesausstellung im Weinviertel wurde am Freitag eröffnet.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Asparn/Poysdorf/Ag. 200 Menschen, erschlagen beim Kampf um Getreide. Dieser Massenmord, der sich Archäologen zufolge vor rund 5300 Jahren in der Nähe der Weinviertler Ortschaft Asparn an der Zaya zugetragen haben dürfte, zählt zu den stärksten Eindrücken der niederösterreichischen Landesausstellung „Brot & Wein“, die am Freitag in Asparn und Poysdorf eröffnet worden ist.

Mehr zum Thema:

Die Schau spannt den Bogen über 8000 Jahre Entwicklungsgeschichte – von den Wurzeln des Menschen als Jäger und Sammler, der langsam den Weg zum Ackerbau fand, bis zur Rückentwicklung zum Schnäppchenjäger im Supermarkt führt die „Brot“-Hälfte im Urgeschichtemuseum in Asparn. Eine Entwicklung, während der zeitweise bis zu 90 Prozent der Menschheit in der Landwirtschaft tätig waren – heute sind es in Österreich nur noch drei Prozent.

Die andere Hälfte der Ausstellung im wenige Kilometer entfernten Poysdorf widmet sich dagegen dem „Wein“. In der malerischen „G'stetten“-Halle stimmen interaktive Stationen für alle Sinne die Besucher auf das Thema ein. Weinlandschaften in Mitteleuropa werden ebenso präsentiert wie der Einfluss des „edlen Tropfens“ auf Musik und Literatur. Durch einen ausgebauten Keller führt die Schau weiter ins ehemalige Bürgerspital, um die jahrtausendealte Kulturgeschichte des Weinanbaus chronologisch zu dokumentieren.
„Brot und Wein“: NÖ Landesausstellung von 27. April bis 3. November, tägl. 9 bis 18 Uhr, Eintritt 10 Euro, ermäßigt 9 Euro.

WEITERE INFORMATIONEN UNTER

www.noe-landesausstellung.at

("Die Presse", Print-Ausgabe, 27.04.2013)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    13:00
    Wien
    11°
    Steiermark
    13°
    Oberösterreich
    13°
    Tirol
    Salzburg
    15°
    Burgenland
    11°
    Kärnten
    13°
    Vorarlberg
    13°
    Niederösterreich

Jetzt Panorama-Newsletter abonnieren

Der tägliche Überblick mit den wichtigsten Meldungen zu den Themen Chronik, Wien und Umwelt. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden