60. Geburtstag

Ganz Wien: Falco vom U4 zum Zentralfriedhof

Die Lokale, Lieblingsorte und wichtigsten Stationen in Hans Hölzls Heimatstadt.

Mit der Band Drahdiwaberl als Bassist 1981 im U4: Es sollte noch ein Jahr bis zur Solokarriere dauern.
Schließen
Mit der Band Drahdiwaberl als Bassist 1981 im U4: Es sollte noch ein Jahr bis zur Solokarriere dauern.
Mit der Band Drahdiwaberl als Bassist 1981 im U4: Es sollte noch ein Jahr bis zur Solokarriere dauern. – Wolfgang Sos / picturedesk.com

Wien. Die Stadt Wien hat ein eigentümliches Gebaren, wenn es darum geht, große Geister und Künstler mit Gassennamen zu ehren. Der charismatischen Chansonnière Greta Keller, deren Karriere in Berlin, Paris und New York passierte, wurde ein Gedenkgässchen im Industrieviertel des 23. Bezirks zugewiesen. Und was wäre erst Kulturphilosoph Egon Friedell erstaunt darüber gewesen, dass nach ihm ausgerechnet eine Gasse in der Großfeldsiedlung benannt wurde.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 714 Wörter
  • 7 Bilder

Wollen Sie weiterlesen? Bitte registrieren Sie sich, um „Die Presse“-premium kostenlos zu testen.

Jetzt registrieren

oder, falls Sie schon einen "Presse"-Account haben

Jetzt anmelden
Meistgelesen