Wiener Rathausplatz: Wieder kein Herzerlbaum

Am Wiener Weihnachstraum vor dem Rathaus wird es auch heuer wieder keinen Herzerlbaum geben. Grund ist ein Streit um die Urheberschaft der Lichter-Dekoration.

Archivbild: Der Herzerlbaum vor dem Rathaus
Schließen
Archivbild: Der Herzerlbaum vor dem Rathaus
Archivbild: Der Herzerlbaum vor dem Rathaus – (c) Karl Thomas / allOver / picturedesk.com (Karl Thomas)

Wien. Wie gern die Wiener ihn hatten, wurde allen Beteiligten erst klar, als er plötzlich weg war: Die Rede ist vom sogenannten Herzerlbaum, einem in der Adventzeit mit herzförmigen Lichtern dekorierten Baum auf dem Rathausplatz.

Die schlechte Nachricht für Nostalgiker: Ebendiese Herzerl-Dekoration bleibt – trotz Protesten und Petition im Vorjahr  – auch heuer im Lager.

Das ist drin:

  • 2 Minuten
  • 340 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen