Galerie merken

Chronologie: Die Causa Mensdorff


Hinweis: Sie k�nnen auch mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur Pfeiltasten durch die Bildergalerie navigieren.
Seite 1 von 22

23. Februar 2007

Mehrere Medien, darunter die britische Tageszeitung "The Guardian" und das Schwedische Fernsehen SVT, erheben Vorwürfe gegen Saab und das britisch-schwedische Verkaufskonsortium Gripen International. Diese hätten unter anderem tschechische Parlamentarier bestochen, um einen Abfangjäger-Deal für Schweden an Land zu ziehen.

SVT behauptet auch, dass der österreichische Waffenlobbyist Alfons Mensdorff-Pouilly in die angebliche Korruptionsaffäre verwickelt sei. Dieser weist jedoch die Vorwürfe, insbesondere den Erhalt der in dem TV-Bericht behaupteten Provisionen in der Höhe von rund 8,7 Mio. Euro als unwahr zurück.

Mehr zum Thema

Mehr Bildergalerien

Krim-Referendum
Russische Fahnen, durchsichtige Urnen
Russische Matrosen bei der jährlichen Maiparade in Moskau / Krimkrise
Die Streitkräfte der Hauptrivalen im Vergleich
USS George Washington / Bild: USS NavyWaffen für die Mottenkiste
Das US-Militär muss sparen
Fugitive former U.S. spy agency contractor Edward Snowden's new refugee documents granted by Russia is seen during a news conference in Moscow / Bild: (c) REUTERS (MAXIM SHEMETOV)Edward Snowden
Der Weg zum Staatsfeind Nummer eins
Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)19 aus 193
Die wenigen Staatschefinnen
Reaktionen
''Klingt wie ein Nachruf''
Bild: (c) REUTERS (Vasily Fedosenko / Reuters)Kiew im EU-Streit
Gewalt überschattet Proteste
Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)Nach der Wahl
Um diese Politiker wird es ruhiger
Bild: (c) REUTERS (JONATHAN ERNST)Amoklauf in Washington
Panik auf dem Navy-Gelände
Bild: www.cia.govVon NSA bis CIA
Die mächtigen US-Geheimdienste
Bild: (c) Reuters (JASON REED)Die Obama-Misere
Baustellen, Pleiten und Skandale
Bild: (c) AP (DAN CHUNG)Irak-Krieg
120.000 Tote, 2,1 Billionen Dollar und eine Lüge
''Sicherheitsnotstand''
Der FPÖ-Wahlkampf mit der Kriminalität
Volksbefragung
Politiker geben ihre Stimme ab
Pressestimmen
''Marionette Orbans musste zurücktreten''
3 Kommentare
Gast: Ady Egleston, oberes Waldviertel
05.02.2010 21:53
0 0

Chronologtie-Mensdorf-Pouilly

Ich freue mich mit dem Grafen M.P. über seine endlich wieder erlangte Freiheit. Beeindruckt hat mich seine Aussage, er sei darüber traurig, seiner Maria (Rauch-Kallat, Ehefrau) Sorgen zu bereiten. Das hat mich überzeugt, dass er nicht ein schlechter Mensch sein kann.

Antworten Gast: gernot
08.02.2010 15:21
0 0

Re: Chronologtie-Mensdorf-Pouilly

ja, ich bin auch froh, dass der werte graf wieder frei ist.
ein graf sollte überhaupt wieder über den gesetzten stehen.
zum wohle seiner sippschaft.

Antworten Gast: Bauer
07.02.2010 13:33
0 0

Re: Chronologtie-Mensdorf-Pouilly

Sie haben recht. Das ist wirklich sehr nett.

AnmeldenAnmelden