Galerie merken

Pressestimmen: Suu Kyi vom System ''in Mithaftung genommen''


Hinweis: Sie können auch mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur Pfeiltasten durch die Bildergalerie navigieren.
Seite 1 von 9

''Frankfurter Allgemeine Zeitung''

"Über die Reformfähigkeit politischer Systeme sind schon viele gelehrte Abhandlungen verfasst worden. Dabei ist es manchmal relativ einfach: Man muss es nur wollen. Die Generäle in Burma haben jetzt über längere Zeit ihren Willen zu weitreichenden Reformen gezeigt. Machtpolitisch ändert sich zunächst wenig. Die Mehrheit für das Militär im Parlament bleibt unangetastet. Aber Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi hat sich durch Teilnahme an der Wahl ins System einbinden lassen - dies freilich in der Hoffnung, in drei Jahren die Führung des Landes übernehmen zu können, ohne vom Militär daran gehindert zu werden. Bei aller Freude über die Entwicklung bleibt ein Rest Unsicherheit, und der hat nicht nur mit Ewiggestrigen in Uniform zu tun. Suu Kyi hat durch ihr Auftreten ein solches Ansehen erworben, dass sie im Alltag den großen Erwartungen kaum wird gerecht werden können. Dann hätten in Burma abermals die Falschen gewonnen."

Mehr Bildergalerien

Militärmusik: Spiel mir das Lied vom Tod / Bild: Die Presse
Militärmusik: Spiel mir das Lied vom Tod
Spekulationen
Wer Spindelegger nachfolgen könnte
Bild: (c) REUTERS (POOL New / Reuters)Tunnel-Blick
Israels Soldaten in den Hamas-Röhren
Bild: (c) EPA (CHRISTOPHE MORIN)Sarkozy in der Bredouille
Im Dickicht neuer und alter Affären
Iranische Raketenstarts bei einem Manöver / Bild: EPAIranische Raketenschau
"Ausstellung des Erreichten" der Revolutionsgarden
Krim-Referendum
Russische Fahnen, durchsichtige Urnen
Russische Matrosen bei der jährlichen Maiparade in Moskau / Krimkrise
Die Streitkräfte der Hauptrivalen im Vergleich
USS George Washington / Bild: USS NavyWaffen für die Mottenkiste
Das US-Militär muss sparen
Fugitive former U.S. spy agency contractor Edward Snowden's new refugee documents granted by Russia is seen during a news conference in Moscow / Bild: (c) REUTERS (MAXIM SHEMETOV)Edward Snowden
Der Weg zum Staatsfeind Nummer eins
Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)19 aus 193
Die wenigen Staatschefinnen
Reaktionen
''Klingt wie ein Nachruf''
Bild: (c) REUTERS (Vasily Fedosenko / Reuters)Kiew im EU-Streit
Gewalt überschattet Proteste
Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)Nach der Wahl
Um diese Politiker wird es ruhiger
Bild: (c) REUTERS (JONATHAN ERNST)Amoklauf in Washington
Panik auf dem Navy-Gelände
Bild: www.cia.govVon NSA bis CIA
Die mächtigen US-Geheimdienste
AnmeldenAnmelden