''Säule der Verteidigung'': Israels Offensive gegen die Hamas


(c) EPA (OLIVER WEIKEN)
Bild 1 von 15

Seit Mittwoch fliegt Israel Luftangriffe auf den Gazastreifen. Die Regierung will die Operation ''Säule der Verteidigung'' erst beenden, wenn keine Raketen mehr aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert werden. Auch eine mögliche Bodenoffensive wird vorbereitet. Die Hamas nimmt ihrerseits täglich Ziele in Israel unter Beschuss. Auch eine Rakete auf Jerusalem wurde abgefeuert, die aber außerhalb der Stadt landete.

Mehr Bildergalerien:

Bild: (c) REUTERS (POOL New / Reuters)Tunnel-Blick
Israels Soldaten in den Hamas-Röhren
Ein Leben für Israel: Shimon Peres / Bild: (c) REUTERS (� Handout . / Reuters)Shimon Peres
Eine Ära geht zu Ende
Bild: (c) APA/EPA/IGOR KOVALENKO (IGOR KOVALENKO)MH17
Die schwierige Arbeit im Trümmerfeld
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)In Wien gegen Israel
Demonstration gegen Gaza-Gewalt
Bild: (c) APA/EPA/ALYONA ZYKINA (ALYONA ZYKINA)MH17 abgestürzt
Trümmer mitten im Kampfgebiet
Man works at putting out a fire at the site of a Malaysia Airlines Boeing 777 plane crash in the settlement of Grabovo in the Donetsk region / Bild: (c) REUTERS (� MAXIM ZMEYEV / Reuters)Reaktionen
"Ich bin schockiert und traurig"
Gesprächskanal in den Westen: Mit Deutschlands Kanzler Helmut Kohl 1985 / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)Schewardnadse
Der Türöffner der Sowjetunion
Palestinian stone-thrower stands near a tyre set ablaze in Shuafat / Bild: (c) REUTERS (BAZ RATNER)Israel-Palästina
Wie die Gewalt eskalierte
Bild: (c) EPA (CHRISTOPHE MORIN)Sarkozy in der Bredouille
Im Dickicht neuer und alter Affären
Bild: (c) APA/EPA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)Putin polarisiert
Umstrittener Wienbesuch
Gotteskrieger
Der weltweite Terrorkrieg radikaler Islamisten
DEMONSTRATION ANL�SSLICH DES BESUCHS DES T�RKISCHEN PREMIERS ERDOGAN IN WIEN / Bild: (c) APA/EPA/HERBERT P. OCZERET (HERBERT P. OCZERET)Erdogan in Wien
Proteste und Jubel
Bild: (c) APA/BUNDESHEER/PETER LECHNER (BUNDESHEER/PETER LECHNER)Erdoğan regt auf
Politiker und der "Krawallmacher"
ISRAEL PRESIDENTIAL ELECTIONS / Bild: (c) APA/EPA/ABIR SULTAN (ABIR SULTAN)Israels künftiger Präsident
Hardliner mit Herzen für Araber
Bild: (c) REUTERS (� Chris Helgren / Reuters)''Happy D-Day''
Feierliches Gedenken in der Normandie
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
3 Kommentare
0 0

Dazu paßt ein Kommentar

des Nahostkenners und ehemaligen BBC Korrespondenten Alan Hart:

http://www.alanhart.net/excuse-while-i-vomit/#more-2048

Wenn man die Bilder betrachtet,

dürfte eigentlich keine Arbeitslosigkeit in Gaza herrschen. Anstatt sich mit Israel zu beschäftigen, gebe es genügend zu tun, um Gaza aufzubauen. Aber so etwas wie still arbeiten und aufbauen passt nicht ins Palywood-Drehbuch und es bringt auch keine Aufmerksamkeit. (Publicity)

0 0

In Gaza


boomt einzig die Branche der Bestattungsunternehmer

AnmeldenAnmelden