Militär: Schwache Riesenarmee gegen Bündnis Südkorea-USA


(c) reuters
Bild 1 von 13

Mit immer schärferen Worten droht Nordkorea derzeit Südkorea und den USA mit Krieg. Zwar bezweifeln Experten und die Regierungen in Seoul und Washington, dass das Regime ernst machen könnte. Dennoch rüsten die USA und Südkorea auf.

Die Streitkräfte im Vergleich (Zahlen: International Institute for Strategic Studies).

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
4 Kommentare

Was solch schwache Armeen anrichten können

zeigte der 1. Koreakrieg und der Vietnamkrieg. Dazu kommt jetzt noch die Atombombe!
Die Überheblichkeit dieses Artikels läßt mich am Verstande des Verfassers zweifeln.
Die neue Weltordnung geistert vom Pentagon bis Peking durch Politik und Militärstuben. Nordkorea ist Chinas Vorposten und was das heißt, sollte eigentlich schon zu DENKEN geben!

Re: Was solch schwache Armeen anrichten können

zu nordkorea ist china, russland und iran übrigens miteinzurechnen, da schauts dann vielleicht anders aus.

Nordkorea will die Rohstoffe teurer anbringen, China zahlt zu wenig, die Amis wollen nicht bezahlen, bzw nicht an Kommunisten, und jetzt wird halt gezündelt.

Bzw keiner weiss was dort zu 100% abläuft. Das kann alles sein.
Aber kein Verrückter, der hier irgendeinen Schas macht, und keine Weltpolizei die irgendein Volk befreien will.

diese schwarz-weiss, depad-gscheit, sane-insane Berichterstattung kotzt mich an.

Wer das glaubt dem ghört das Wahlrecht entzogen, und der muss doppelt soviel Steuern bezahlen, dafür das andere für ihn täglich Verantwortung übernehmen.

traurigerweise erinnert das irgendwie an Österreich !

wir - mitten in Europa - umringt von befreundeten Nachbarn - eine schwache 55.000 Mann Armee - sinnlose Wehrpflicht - fette Generäle -

armes Nordkorea - armes Österreich

die Welt lacht über euch

Re: traurigerweise erinnert das irgendwie an Österreich !

Himmel, welche Drogen nimmst du????

AnmeldenAnmelden