Thema: Tod der ''Eisernen Lady''

Patriotische Abschiedshymne für Englands „Eiserne Lady“

Margaret Thatcher / Bild: (c) EPA (KERIM OKTEN)
Die britische Ex-Premierministerin Margaret Thatcher wurde am Mittwoch in London zu Grabe getragen. Queen nahm an der Trauerfeier teil.

Thatcher-Begräbnis: ''Auf politischen Sturm folgt Ruhe''

galerieUnter strengen Sicherheitsvorkehrungen erwies Großbritannien seiner umstrittenen früheren Premierministerin Margaret Thatcher die letzte Ehre.

"Eiserne Lady" wird in London beigesetzt

Thatcher-Begräbnis  / Bild: (c) Rca
videoTausende nahmen in London von der früheren britischen Premierministerin Margret Thatcher Abschied.

Großbritannien: Der Streit um Thatchers Erbe

Thatchers Erbe / Bild: (c) Reuters (SUZANNE PLUNKETT)
Eine Umfrage zeigt, mit der „Iron Lady“ stünden die britischen Konservativen besser da. Am heutigen Mittwoch wird die Ex-Premierministerin beerdigt.

Reizfigur Thatcher: Denkmalpläne und Todespartys

Reizfigur Thatcher: Denkmalpläne und Todespartys / Bild: (c) Reuters (CATHAL MCNAUGHTON)
Noch in ihrem Tod spaltet die "Eiserne Lady" Großbritannien. Die Langzeit-Premierministerin Margaret Thatcher polarisiert. Die Feindschaften sind nicht begraben - weder im In- noch im Ausland.|38 Kommentare

Thatcher im Zitat: ''I want my money back''

galerie

Margaret-(Gegen-)Kultur: Rohes Steak für Thatcher

 Thatcher: „milk snatcher“ / Bild: (c) REUTERS (SUZANNE PLUNKETT)
Englands erste Premierministerin hypnotisierte Literaten, reizte Filmemacher aufs Blut und ging in die Volkskultur ein. Von „milk snatcher“, „Sado-Monetarismus“ und einer gefürchteten Handtasche.|38 Kommentare

Nachrufe zu Lebzeiten: „The Day That Margaret Thatcher Dies“

Thatcher Nachruf / Bild: (c) EPA (STR)
Kein anderer Politiker hat die britische Popmusik so geprägt wie Thatcher. Gegen sie waren sich alle einig – von Morrissey über Pink Floyd bis Elton John.

Margaret Thatcher: Eine englische Revolutionärin

Nachruf Eine englische Revolutionaerin / Bild:  REUTERS/Brian Smith/Files
Nachruf: Margaret Thatcher, von 1979 bis 1990 Premierministerin Großbritanniens, veränderte ihr Land radikal – und die Welt dazu. Die „Eiserne Lady“ verhalf dem Neoliberalismus zum Durchbruch. |86 Kommentare

Pannen: Asiatische TV-Sender verwechseln Thatcher

Meryl Streep spielte Thatcher in ''Eiserne Lady'' 2012 / Bild: (c) Reuters (LUKE MACGREGOR)
Ein Sender zeigte zur Todesnachricht ein Bild von Meryl Streep, die Thatcher immerhin spielte. Ein anderer ließ Queen Elizabeth sterben.

Titelblätter zum Tod von Thatcher: ''The Woman who changed Britain''

galerie

Kein Staatsbegräbnis für Margaret Thatcher

Die "Eiserne Lady" wird mit einer Trauerfeier mit großem militärischen Zeremoniell in der Londoner St. Paul's Kathedrale gewürdigt.

Politiker aus aller Welt würdigen Thatcher

videoDie frühere Regierungschefin Großbritanniens ist im Alter von 87 Jahren gestorben.

Margaret Thatcher ist tot: Das Leben der "Eisernen Lady"

galerieAn ihrem Geburtstag kehrt die langjährige britische Premierministerin noch einmal in die Downing Street 10 zurück.

Trauer um Thatcher: ''Sie war eine Naturgewalt''

galerie

Böse Kommentare im Social Web nach Thatchers Tod

"Ding Dong! The Witch is Dead" soll zum Hit gepusht werden. Und ein britischer Gewerkschafter zeigt sich vom Tod Thatchers keineswegs betrübt.

SuperMarkt: Thatcher - Revolutionärin im Kostüm

Mittlerweile zapfen schon südeuropäische Sozialisten Thatchers Ideenschatz an. Ihr Ziel war nicht nur ein effizienter Staat, sondern auch ein gestutzter.

"Eiserne Lady" Margaret Thatcher ist tot

Die frühere britische Premierministerin ist im Alter von 87 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. In ihren letzten Jahren litt die konservative Politikerin an Demenz.