New York: Rätselraten um Flugzeugteil nahe Ground Zero

27.04.2013 | 10:24 |   (DiePresse.com)

Es könnte sich um den Teil eines Flugzeugs handeln, das am 11. September 2001 von Terroristen in die WTC-Türme gesteuert wurde. Es gibt aber Zweifel.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Fast zwölf Jahre nach dem Terroranschlag auf das World Trade Center in New York ist in der Nähe des sogenannten Ground Zero ein Flugzeugteil gefunden worden. Es handle sich um einen Teil eines Fahrgestells einer Maschine vom Typ Boeing, berichtete die "New York Times" online am Freitag unter Berufung auf die Polizei. Das 1,5 Meter große Stück sei am Mittwoch - eingekeilt zwischen zwei Hauswänden - entdeckt worden.

Polizeisprecher Paul Browne erklärte, die Ermittler gingen davon aus, dass das Teil zu einem der beiden entführten Passagierflugzeuge gehörte, die von Terroristen in die Zwillingstürme des World Trade Centers gesteuert wurden. Bei den Terroranschlägen starben am 11. September 2001 fast 3000 Menschen.

Wurden Wrackteile platziert?

Sharif El-Gamal, Präsident der Immobilienfirma, der das betroffene Gelände am Park Place 51 gehört, sicherte seine Zusammenarbeit mit den Behörden zu. "Wir arbeiten mit den Behörden zusammen, um sicherzustellen, dass dieses Beweisstück sorgfältig und so schnell und effektiv wie möglich entfernt wird", zitiert "Spiegel Online" den US-TV-Sender CNN. Es handelt sich dabei übrigens um jenen Grund, auf dem der Bau eines umstrittenen islamischen Gemeindezentrums geplant ist.

Diese Tatsache hat laut CNN bereits Zweifel an den nun gefundenen Teilen geschürt. Die Trümmer könnten demnach aufgrund der Proteste gegen das Zentrum mit Vorsatz und nachträglich platziert worden seien.

New Yorker Polizei ermittelt

Die New Yorker Polizei will nun jedenfalls ermitteln, zu welchem der beiden 9/11-Flugzeuge das Fundstück gehören könnte.

9/11: Verschwörungstheorien blühen nach wie vor

Alle 16 Bilder der Galerie »

(APA/dpa/Red.)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

72 Kommentare
 
12

Lustig..

wie diePresse manche Artikel ewig auf der Feontpage belässt und andere nach ein paar Stunden ohne vorhandenen Link nicht mehr auffindbar sind ^^

http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/elfsept/690750/911_Verschwoerungstheorien-bluehen-nach-wie-vor?parentid=3388671#kommentar3388671

Re: Lustig..

Verschwörungstheorien blühen tatsächlich nach wie vor.

Besonders die Verschwörungstheorie von "Osama und den 19 Räubern" blüht nach wie vor.

Flugzeuge??!

Es ist eigenartig das nur in dieser sogenannten Religion der Liebe und Toleranz genau diese Sentiments kaum vorhanden sind. Den nur in dieser Religion wird man zum Tode verurteilt wenn man in eine andere Religion übertreten mochte.
Und nur in dieser Religion wird man zum Tode verurteilt wenn man ein paar kritsche Zeichnungen
Veröffentlicht. Und nur in dieser sogennanten Religion hat der Ehemann das ausgesprochenen recht seine Frau zu schlagen. Ich habe jahrelang unterr dieser sogennanten Religion gelebt und kann von deren mörderischen gehabung und deren unmenschlichen hass Bände schreiben.

Re: Flugzeuge??!

so eine Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen !

1 0

Re: Re: Flugzeuge??!

Wie wärs mit Pakistan? Dort ist ja auch alles sooooo friedlich. Die denken sich halt jeden Tag, the show must go on, nicht?

Flugzeuge?

Die Dummheit und die Verlogenheit der Verschwörung Theoretiker kennt keine Grenzen. Sie "wissen" nichts , stellen aber die schwachsinnigsten Thesen auf die in ihren kleinen Gehirnen erfunden werden.
Selbst Journalisten , tv Stationen , etc " wissen wenig da Ihnen der Zugang zu all dieser Information verschlossen ist. Es gibt aber Personen die absoluten Zugang zu dem gsammten Bild dieser Tragödie haben. Presiden Obama, Nancy Pelosi, Harry Reed, können von " wissen sprechen"
da Sie sich eingehend mit allem was 911 zu tun hatte eingehendste befasst haben. Hätten sie auch nur ein Dokument, eine Zeile , einen Zeugen gefunden welcher auf ein tun der Bush Regierung weist , so hätten sie ihren verhassten Erzfeind , die Republikaner, fur immer vernichtet. Auch Sie konnten nicht eine Silbe dieses Schwachsinnes hervorzaubern. Und weiters,..man hat nachgewiesen das es ca. 200 - 250 Sprengstoffexperten welche rund um die Uhr ca 6 Monate für alle Angestellten ersichtlich , da gebohrt und tonnenweise Kabel von stock zu Stock verlegt hatte werden müssen, etc. All diese Sprengstoffexperten mussten natürlich wissen das Sie zu Mördern werden, keiner diesFanhat bis heute auch nur einen Finger erhoben.Auch hat keiner der 50,000,- Angestellten welche im World Zrade Center arbeiten je auch nur 1 Kabel verlegt gesehen. Aber tausende hatten mit ihren Interviews die einzige und offizielle Version bezeugt.

3 0

Re: Flugzeuge?

jaa ja ja.ja nicht fragen stellen
- und wo ist ein beweis dass eine zivilmashine reigeflogen ist?
- wo sind die triebwerke? verschmolzen?
- wie viele trauernde verwandten der umgekommenen fluggaeste gab es? interviews? muessten ja einige tausend sein.
- was beweist denn bitte genau welche die entfuehrer waren, eine von Fbi gestellten liste?
- warum vertuscht man so schnell alles wenn es eh super eindeutig ist?



2 3

eines wäre interessant :

wieviel hundert Millionen haben die Verschwörungs-Lügne-Erfinder mit ihren Büchern, Filmen und Webseiten danke der hundert tausenden vollkommen vertrottelten kleinen unbedeutenden Existenzen auf dieser Welt verdient ?

Re: eines wäre interessant :

Um dich zu informieren müsstest du kein(e) einziges Buch/DVD kaufen! Es ist alles online frei verfügbar!

Seit wann kann Eisen fliegen;


Es waren keine Flugzeuge;


Islam hat nichts mit dem zu tun!

Allah sagt in Quran:

Sie wollen gern Allahs Licht mit ihren Mündern auslöschen. Aber Allah wird Sein Licht vollenden, auch wenn es den Ungläubigen zuwider ist. Er ist es, Der Seinen Gesandten mit der Rechtleitung und der Religion der Wahrheit gesandt hat, um ihr die Oberhand über alle Religion zu geben, auch wenn es den Götzendienern zuwider ist. (Sura61 8te und 9te Ayat) ungefähre Bedeutung

Möge Allah sie zu Rechenschaft ziehen weil sie unseren Ruf mit ihren gespaltenen Zungen beschmutzten wollen!


Möge Allah sie zu Rechenschaft ziehen weil sie unseren Ruf mit ihren gespaltenen Zungen beschmutzten wollen!

Euren Ruf habt ihr schon selbst beschmutzt... da brauchts gar keine Ungläubige Götzendiener dazu....

10 1

hollywood pur

die amerikaner haben schon sovieles inszeniert in der weltgeschichte, dieses theater ist nicht auszuhalten. dann ueberfluten sie die medien mit ihren versionen. ich hinterfrage automatisch jede behauptung der amerikanischen medien, speziell wenn es so viele verschiedene seiten hat.

nur warum europa da immer mitspielt

Gesunder Menschenverstand ist gefragt!!

Es sind keine Flugzeuge in die Türme geflogen, es waren digitale Fälschungen!! Für wie dumm haltet uns eigentlich die Mainstreampresse? Der 11. September 2001 war ein Inside-Job einflussreicher Zionisten und deren Gehilfen!!

5 4

Re: Gesunder Menschenverstand ist gefragt!!

Ganz genau, die Menschan auf der Strasse habe eine digitale Holographie auf den Türmen gesehen und sich die Trümmer und den Staub die von oben kamen einfach nur eingebildet!

6 3

Re: Re: Gesunder Menschenverstand ist gefragt!!

wie dumm sind sie eigentlich? sehen sie sich genau alle reportagen an, kein mensch von der strasse hat irgendein flugzeug gesehen, alle reden nur von explosionen, die bezahlten statisten die von flugzeugen reden waren schauspieler die einige male von verschiedene kameras schauspielten, sehen sie genau hin

5 5

Eigentlich sollte ich umsatteln

Bei dem potentiellen Publikum, dass man hier vorfindet, würde ich wohl als Verschwörungstheorie-'forscher' oder -autor Millionen verdienen...

2 0

Re: Eigentlich sollte ich umsatteln

Danke für einen der wenigen sinnvollen Kommentare hier - nur, ab jetzt sind wir zwei Teil der Verschwörung, aber damit kann ich leben ;-)

Re: Eigentlich sollte ich umsatteln

weil sie die presse kommentare lesen?^^

FLUGZEUGE ?

ICH GLAUBE NICHT DAS FLUGZEUGE IN DIE 2 TÜRME EINGESCHLAGEN SIND-DIE BEIDEN TÜRME WURDEN GENAUSO WIE DER 3 TURM GESPRENGT !

1 0

Re: FLUGZEUGE ?

Na ja, glauben heisst "nichts wissen" und das tut man in der Kirche.

Re: FLUGZEUGE ?

wenn man alles in Großbuchstaben schreibt, wird der Schwachsinn den sie hier Posten noch unglaubwürdiger...

Re: FLUGZEUGE ?

Daß alle drei WTC-Türme (WTC1, 2 und 7) kontrolliert gesprengt wurden, ist evident und offensichtlich (auch wenn die Medien diese einfache Tatsache nicht schreiben dürfen und noch immer brav das Märchen von "Osama und die 19 Räuber" verbreiten MÜSSEN.

Bei den Flugzeugen ist die Sache nicht ganz so eindeutig (echt oder Animation).

Rein vom physikalischen Standpunkt würde ich aber auch stark zu "Animation" tendieren.

Ein echtes Flugzeug wäre

a) beim Aufprall zerbrochen (die Stahlträger-Fassade und die Stahlbeton-Zwischenböden sind ungleich härter und massiver als das filigrane Flugzeug aus Alu-Leichtbauweise)

b) beim Aufprall der Tragflächen (dort sind die Tanks) bereits in Flammen aufgegangen

c) beim Aufprall abgebremst worden

Nichts davon war bei dem uns vorgeführten "Flugzeugeinschlag" der Fall.


5 4

Re: Re: FLUGZEUGE ?

Aha, offenbar spricht hier ein grosser Physiker.
Man kann mit Wasserstrahlen Stahl schneiden, obwohl doch Waser viel "weicher" ist ..........

Re: Re: Re: FLUGZEUGE ?

Stimmt. Bei Verwenung von Schleifmitteln und mehreren Tausend bar Druck.

Was hat das mit Flugzeugen zu tun?


 
12
AnmeldenAnmelden