Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

US-Politiker Weiner gibt weitere Sex-Eskapaden zu

Weiner mit seiner Ehefrau /  

Der Bürgermeister-Kandidat in New York hat auch nach seiner öffentlichen "Läuterung" schlüpfrige Fotos an Frauen verschickt.

 (DiePresse.com)

Der wegen eines Sexskandals aus dem Kongress ausgeschiedene US-Politiker Anthony Weiner, der derzeit als Bürgermeister von New York kandidiert, hat weitere schlüpfrige Internet-Unterhaltungen mit einer unbekannten Frau zugegeben.

"Einige dieser Dinge sind vor meinem Rücktritt passiert, andere danach", sagte Weiner am Dienstagabend (Ortszeit) in New York bei einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz. Er wolle aber an seiner Kandidatur zum Bürgermeister von New York festhalten.

Eine US-Klatsch-Webseite hatte zuvor unter anderem Fotos und Facebook-Nachrichten veröffentlicht, die Weiner einer unbekannten Frau geschrieben haben soll. Nicht alles, was auf der Seite veröffentlicht wurde, stamme auch wirklich von ihm, sagte Weiner. "Aber ich habe ja schon vorher gesagt, dass es wahrscheinlich ist, dass noch weitere Dinge ans Licht kommen werden."

Ehefrau will Weiner vergeben

Von wann genau die Fotos und Nachrichten stammen, wollte Weiner nicht sagen. Seine Ehefrau Huma Abedin, die bei der Pressekonferenz dabei war, habe davon bereits gewusst. Sie gab an, ihrem Mann diese "entsetzlichen Fehler" zu verzeihen.

(APA/dpa/Reuters)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

9 Kommentare

Witzfigur

Mehr fällt mir nicht zu dieser Gestalt ein.

so jemand kandidiert

für den Bürgermeister in NY...das zeigt de Verfall dieser Gesellschaft - ist NY bald Detroit???

Re: so jemand kandidiert

Nein, aber vielleicht Wien?? Die akzeptieren ja auch einen schweren Alkoholiker als Bgm!


Re: Dieses Bild zeigt NICHT seinen Penis, aber fast! ;)

Uppsi Fehler!

http://www.reuters.com/news/pictures/slideshow?articleId=USRTX11XB8#a=1

Züpfe eine, Züpfe aussi, oba heit gehts guat!


Das sind keine 20 cm kleiner Anthony!

Es wurde bereits so viel über Weiners Penis geschrieben und seinem ausgeprägtem Drang, diesen zu zeigen, dass ich beinahe versucht bin die Presse zu bitten, uns sein Prachtstück zu zeigen! ;)

Vielleicht ist Weiner einfach seiner Zeit voraus: so wie andere heute mit gebräunten Gesichtern und blitzenden Zähnen oder "dichten Wäldern" punkten, so werden morgen vielleicht andere mit...

Ich ziehe meine Antrag wieder zurück! Ich will und muss nicht alles sehen! :D

7 0

Jössas, wie bleed


Moral einmal ausgeklammert:

Als im Rampenlicht stehender Politiker via Internet, Facebook etc. Kontakte zu pflegen, die in der Öffentlichkeit zu den absoluten Nonos gehören, ist einfach nur dumm.
Für einen polit. Vertrauensposten daher ungeeignet, weil erpressbar.

Die Frau versteh ich sowieso nicht, die hat wieder einmal den Scherben auf und erklärt zum 2. x der Öffentlichkeit, dass Sie diesem Mann verzeiht.
Wenn mir schon seine Gelüste wurscht wären, möchte ich nicht bekennen müssen, mit einem derartigen Tr ottel verheiratet bleiben zu wollen.


Re: Jössas, wie bleed

Er wird wohl verborgene Qualitäten haben ...

AnmeldenAnmelden