Politik skurril: Neuseelands Regierungschef - im Hämmern durchgefallen

Bild 1 von 83
Neuseelands Regierungschef - im Hämmern durchgefallen

Der neuseeländische Regierungschef John Key macht keinen Hehl aus seinen beiden "linken Händen". Am Wochenende hat er vor laufenden Kameras unter Beweis gestellt, dass er einen Nagel einfach nicht auf den Kopf trifft. Key versuchte, ein Wahlkampfplakat festzunageln, schlug aber immer wieder daneben.

Sein Missgeschick trug der Politiker dennoch mit Fassung. "Schockierend, nicht wahr?", sagte er nach Medienberichten. "Ich hatte die Organisatoren gewarnt, dass ich nicht sehr gut (im Hämmern) bin." Er überlasse auch zu Hause das Werkzeug lieber Fachkräften.

Bild : (c) Reuters (POOL)

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
AnmeldenAnmelden