Iran meldet Festnahmen israelischer "Terroristen"

10.04.2012 | 19:01 |   (DiePresse.com)

Die Behörden haben nach eigenen Angaben "eines der größten Sabotage- und Terrornetzwerke des zionistischen Regimes" ausgehoben.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Die iranischen Behörden haben nach eigenen Angaben mehrere angebliche israelische "Terroristen" festgenommen. An mehreren Orten im Land sei "eines der größten Sabotage- und Terrornetzwerke des zionistischen Regimes" ausgehoben worden, teilte das für die Geheimdienste zuständige Ministerium am Dienstag nach Angaben mehrerer iranischer Medien mit. Dabei sei "eine Gruppe von kriminellen Terroristen und Söldnern" festgenommen worden.

Mehr zum Thema:

Den Angaben zufolge fanden die Behörden sowohl in iranischen Grenzregionen als auch im Landesinnern "Bomben, Maschinengewehre, Pistolen und militärische Kommunikationsmittel". In einem nicht näher bezeichneten Land der Region seien zudem "Hauptquartiere der Zionisten" ausgemacht worden.

Der Iran beschuldigt neben Israel vor allem Großbritannien und die USA der Spionage und berichtete schon öfters über Festnahmen, für die es jedoch nie unabhängige Belege gab. Zum Nachbarstaat Aserbaidschan bestehen angespannte Beziehungen wegen angeblicher Waffengeschäfte der ehemaligen Sowjetrepublik mit Israel. Aserbaidschan hatte jüngst US-Medienberichte über eine angebliche Militärkooperation mit Israel gegen den Iran als unrichtig zurückgewiesen.

 

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

12 Kommentare
Gast: sorbit
14.04.2012 16:56
0 0

http://crest.lima-city.de/

Alles gelogen schaut mal hier rein : http://crest.lima-city.de/

Aha!

Israelis sind "Terroristen", Iraner sind Terroristen?

Ist es nicht genau umgekehrt? Was suchen diese zionistischen Terroristen in Iran? Wollen sie wieder Iranische Wissenschaftler töten?
Ich glaube dass der Kranwagen bereit steht.

3 2

Der Iran beschuldigt neben Israel vor allem Großbritannien und die USA der Spionage

Wie kann man den globalen Missionaren der Demokratie derartige Verbrechen unterstellen!

Gast: Demokratius
11.04.2012 12:08
7 2

Iran meldet Festnahmen israelischer "Terroristen"

Wieso die Anführungszeichen? Glauben die PRESSE-Schreiber, daß es sich in Wirklichkeit um Entwicklungshelfer handelt?

Gast: pravda
11.04.2012 11:59
5 2

Wieso braucht auch die Presse-Redaktion so viele Gänsefüsschen?

Es sind doch wirklich eine Reihe iranischer Wissenschaftler ermordet worden. Von Gänsen?

würden sie von diesem herren einen gebrauchtwagen kaufen?


Re: würden sie von diesem herren einen gebrauchtwagen kaufen?

ja

Re: Re: würden sie von diesem herren einen gebrauchtwagen kaufen?

Ihnen kann man wahrscheinlich Alles andrehen..

Re: Re: Re: würden sie von diesem herren einen gebrauchtwagen kaufen?

nein

10 5

Der Mossad lässt sich halt immer öfter erwischen...

wenn er "unprofessionell" killt.

Aber da alles und jedes, und mag es noch so verbrecherisch sein, was Israel tut völlig unantastbar ist, ist das in der Summe auch wurst.
Das Wahrheitsministerium haut alles medial nieder, was auch nur einen Ansatz von Wahrheitsfindung andeutet. Siehe dei Aufregung Günther Grass, der nicht mehr getan hat als Tatsachen, die jedes Kind kennt aufzuzeigen.

Gast: Gesichtschirurg
11.04.2012 00:25
4 4

Nicht nur Atombomben bauen die Iraner nach...

...jetzt imitieren Sie auch noch die Volksverdummungsmethoden des Westens. ;)

Re: Nicht nur Atombomben bauen die Iraner nach...

rede nicht was du niht weißt....

AnmeldenAnmelden