''Ich bin ein Lobbyist': Strasser stolpert über Bestechungs-Affäre


Hinweis: Sie können auch mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur Pfeiltasten durch die Bildergalerie navigieren.
Bild 1 von 9



Ernst Strasser wird vorgeworfen, sich von als Lobbyisten getarnten Journalisten der ''Sunday Times'' bestochen haben zu lassen. Nach langen Ermittlungen hat die Korruptionsstaatsanwaltschaft Wien im August Anklage wegen des Verdachts auf Bestechlichkeit erhoben. Am 26. November startete der Prozess.

Mehr Bildergalerien

EU-Wahl
Das rassistische Repertoire rechter Parteien
Wer kommt in die EU
Die Chancen für Türkei, Serbien und Co
Vizepräsident des europäischen Parlaments, Othmar Karas. / Bild: (c) APA (Herbert Pfarrhofer)EU-Parlament
Wer für Österreich in Straßburg sitzt
Bild: (c) AP (Markus Schreiber)Pressestimmen
''Auszeichnung wirkt wie ein Trostpreis''
Jubel
''Wir sind Friedensnobelpreis''
Wissenswert
Die Geschichte der Europäischen Union
Bild: (c) AP (Vadim Ghirda)Minderheiten
Roma in Europa
Bild: (c) Presse (Fabry)Hans-Peter Martin
Selbst ernannter Saubermann im Zwielicht
Strasser im Wortlaut
''Hey, Ernst, mach was''
Bild: (c) REUTERS (© Heino Kalis / Reuters)Angst vor Erdbeben
Europas gefährdete Atomkraftwerke
Bild: (c) AP (Vadim Ghirda)Europa
Staaten nehmen Roma ins Visier
Pressestimmen: ''Sarkozy-Berlusconi verletzen EU für Machterhalt'' / Pressestimmen
''Sarkozy-Berlusconi verletzen EU für Machterhalt''
Pressestimmen
''Auch Roma tragen Verantwortung''
Europa
Liberale Welle schwappt von Osten nach Westen
EU-Sanktionen
Sieben Monate Eiszeit
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
1 Kommentare
Gast: JUS
25.03.2011 13:32
0 0

JUS

Ein Jurist, wen wundert da überhaupt was?

AnmeldenAnmelden