Chronologie: Die Wehrpflicht in Österreich

Bild 1 von 9


Die derzeitige Wehrpflicht wurde nach dem Ende der Besatzungszeit 1955 geschaffen. Nun wird eine Volksbefragung entscheiden, ob sie erhalten bleibt.

Im Überblick: 57 Jahre Wehrpflicht

Bild : (c) APA/ROBERT JAEGER (ROBERT JAEGER)

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
1 Kommentare

Folge von 1866

Nachdem die k.u.k.-Armee am 3. Juli 1866 in der Schlacht bei Königgrätz von den Preußen vernichtend geschlagen worden war, legte der Kriegsminister Franz Freiherr von John bereits wenige Monate später den ersten Entwurf für ein ganz neues Wehrgesetz vor, das auch die Allgemeine Wehrpflicht vorsah. ...
Die allgemeine Wehrpflicht bestand in Ö. bis 1919 und wurde 1936 wieder eingeführt.
Von 1945 bis 1955 gab es kein Bundesheer.
Mit dem Wehrgesetz 1955 wurde die allgemeine Wehrpflicht wieder eingeführt - die ersten Wehrpflichtige rückten im Oktober 1956 in die Kasernen ein.

AnmeldenAnmelden