Umfrage: Faymann ist "Mädchen", Strache "Krieger"

18.03.2013 | 11:55 |   (DiePresse.com)

Eine Studie ordnet heimische und internationale Politiker Archetypen zu. Der Kanzler wird demnach als "unschuldig/rein" wahrgenommen.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

SP-Bundeskanzler Werner Faymann ist „das Mädchen", FP-Chef Heinz-Christian Strache „der Krieger", Grünen-Obfrau Eva Glawischnig „die Liebhaberin". So lautet zumindest das Fazit einer aktuellen Studie von „Marketagent.com". Das Meinungsforschungsinstitut ließ in einer Online-Umfrage 1000 Österreicher Politikern Eigenschaften zuschreiben und ordnete die Volksvertreter dann passenden Archetypen zu.

Demnach wird Faymann von den Befragten als „unschuldig/rein" und „lieb/nett" charakterisiert. Damit entspreche er dem Archetyp „Das Mädchen" bzw. „Der Unschuldige", erklärt „Marketagent.com". Dieser Typus wolle „vor allem geliebt werden und einfach nur glücklich sein". Er halte sich an Regeln, sei ehrlich und glaube an das Gute. Im Vergleich zu anderen Politikern besonders selten wird Faymann von den Befragten als „rebellisch" und „leidenschaftlich" beschrieben.

Anders als Strache: Ihn ordnet die Umfrage dem Typus „Der Krieger" zu. Dieser liebe es zu schockieren. Revolution und Zerstörung seien Teil seines Programms, er stehe aber auch besonders stark für Werte ein.

Glawischnig entspricht laut der Studie der „Liebhaberin", der eine gute Beziehung zum gesamten Umfeld wichtig ist. US-Präsident Barack Obama wird von „Marketagent.com" als „Schöpfer" bzw. „Mutter Erde" identifiziert, Russlands Präsident Wladimir Putin als „Patriarch", und Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel als „Begleiterin" bzw. „Durchschnittstyp".

(Red.)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

87 Kommentare
 
12 3

Und wieviel Steuergeld

hat diese "Studie" gekostet?

bei strache und kickl als krieger

muss ich an don quichote und sancho pansa denken.
und die barbara als dulcinea
wobei ich nicht sicher bin, wer wer ist

Die Zensur

hier ist wohl auch mehr als mädchenhaft.

Die Glawischnig ist die Domina unter den Amazonen

die ihre MANNschaft kastriert, wenn sie nicht spurt.
Beim schna..seln darf ihr Alter sicher nicht oben liegen-da wette ich.

Mädchen ist falsch.

Zicke wäre richtig. Sie macht alles um gut da zu stehen. Auch lügen, betrügen und anderen schaden.

passt gut bis auf

Glawischnig
wo sind die Grünen harmoniesüchtig? nach rechts doch kaum

Grünen-Obfrau Eva Glawischnig „die Liebhaberin"

aber vermutlich nur weils den archetyp der keifenden stiefmutter nicht gab.

Die Bezeichnung von Spindelegger...

...trauen sie sich garnicht zu nennen

Re: Die Bezeichnung von Spindelegger...

Wie ist die ?

Ein feynes Callgirl

Wenn die Krone anruft....

der strache und krieger

dabei macht er sich in die hose wenn ihm der kickl nicht die hand hält

Re: der strache und krieger

So wie die Linken ohne Sozialhilfe...

Re: Re: der strache und krieger

gerade ein artikel über sozailschmarotzer die zufällig größtenteils österreichische rechtswähler sind

Re: Re: Re: der strache und krieger

Lügen das täglich Brot der Linken - wie gehabt.

Re: Re: Re: der strache und krieger

Und wer glaubt das ?

21

der unschuldige Inseratenkanzler

mit dem mädchenhaften Augenaufschlag...?

Ich wünsche mir, als Anrainer dieses tischtennisschlägerartiges Politsumpfgebietes....

....für die Nationalratswahlen 2013 eine Wahlüberwachung der OSCE, befehlen kann ich es ja leider nicht!

Erna Faymann

paßt doch perfekt. Die Umfrageteilnehmer haben eben erkannt, daß dem/der Bundestaxler/In einfach Test*kel fehlen.

Es fasziniert mich immer wieder,

womit manche Menschen ihr Geld verdienen. So sehr ich ihnen ihre Jobs und alles drum herum gönne, so erstaunt es mich doch jedes mal auf´s Neue, dass ein Bedarf an den oben Genannten Untersuchungen und Ergebnissen vorhanden ist.

Andererseits - setzt man die Liste fort mit Vlimsky, Pilz, Kräuter, Feketer, usw. ............

Faymann und ehrlich?

das ist so wie
Kreis und quadratisch
Amöbe und intelligent
ORF und objektiv
Wasser und trocken
Zigarette und gesund
Kropf und nötig

Re: Faymann und ehrlich?

Also ich fand eigentlich alle Zuordnungen bei den Ö-Politikern eher als humoristische Note.

Strache <> Krieger ---- gröööhl!!!!
Glawischnig <> Liebhaberin -----noch ein gröööhl!

Ich nehme an,

den Archetypus des Holzkopfes (vulg.-österr. Dodel) hat man im Institut nicht bei der Hand gehabt...

Ich neheme an,


paintballspieler sind keine krieger sondern luschen


Re: paintballspieler sind keine krieger sondern luschen

Pauschalisieren Sie hier gerade die Paintballspieler?

klar

die masse in unserem land ist nun mal beschränkt und wenn die wählt kommt nun mal so ein sch... raus. Drum ändert sie da auch nie was

 
12 3

Das Bundesheer und sein Kampf ums Budget

Mein Parlament

AnmeldenAnmelden