Kleinparteien: Zwerge, die ins Hohe Haus streben


Hinweis: Sie können auch mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur Pfeiltasten durch die Bildergalerie navigieren.
Bild 1 von 10



Die Frist für das Sammeln von Unterstützungserklärungen für die Nationalratswahl ist abgelaufen, jetzt steht fest: Drei Klein(st)parteien werden zusätzlich zu den bereits im Nationalrat vertretenen Parteien bundesweit antreten. Fünf weitere stehen in einzelnen Bundesländern auf dem Stimmzettel.

Mehr Bildergalerien

Plakat-Mix zur EU-Wahl / Paradeiser, Wut-Reim und pinke Teller
Was die Parteien plakatieren
Andreas Mölzer / Bild: (c) APA/HERBERT PFARRHOFER (HERBERT PFARRHOFER)Mölzer
Der Aufreger aus dem rechten Flügel stolpert über Alaba
Bild: (c) APA/HERBERT PFARRHOFER (HERBERT PFARRHOFER)''Drittes Reich'' und ''Umvolkung''
Immer wieder Wirbel um Mölzer
EU-Wahl
Das rassistische Repertoire rechter Parteien
Bild: Presse/ImagoMigrationsrat
Diese Prominenten beraten die Regierung
BUNDESL�NDERTOUR DER REGIERUNG ´ERFOLGREICH.�STERREICH.´: BESUCH EINES KINDERGARTEN IN WIENER NEUDORF: SCHWARZ / KARMASIN / HEINISCH-HOSEK / Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)Karmasin, Heinisch-Hosek
''Zwillingsministerinnen'' suchen Ideen
Hans-Peter Martin / Bild: Hans-Peter MartinHans-Peter Martin
Ein ''Tausendsassa'' tritt ab
Bild: (c) Bundesheer Frauen im Militär
Tabu, Freiwilligkeit und Wehrpflicht
Bild: (c) Philipp SplechtnaKlug
''Gesamte Breite des Heeres kann zukünftig nicht finanziert werden''
Bild: (c) Julian Scharpf-HBFGüssing
Rundgang durch ''modernste Kaserne Europas''
Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)''Situationselastisches Ehepaar''
100 Tage Regierung in Zitaten
''Enfant terrible'' und ''Aufpasserin''
Bilanz der Neuen in der Regierung
Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)Von ''null'' bis 17,8 Milliarden
Die Regierung in Zahlen
Vergleich
Wie ÖVP und Neos um Bürgerliche buhlen
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
20 Kommentare

Unvorteilhafter könnte das Foto von Fr. Meissner-Blau nicht sein...

echt woar. Wie auf einem Cover von "Gespenster-Geschichten"...

Die Christen

Das wäre ein super Name für eine Heavy Metal Band mit Deutsch-Rock... so auf die Art Rammstein vielleicht...

Ich weiß, das ist primitiv...

aber auf dem Cover von Playboy oder Cosmopolitan würde sich Frau. Fara vielleicht garnicht schlecht machen... ich mein das als Kompliment... den Rest möcht ich nicht kommentieren...

Kleinparteien wollen tote Pferde reiten !?

Das ist sicher nicht klug, obwohl sicher von gutem Willen getragen.
Unseren SPÖVP Filz, der da schon lange sehr ungut riecht aufzudröseln wird so nicht funktionieren!

Das geht nur mehr durch einen unwahrscheinlichen Putsch.
Oder durch eine (hoffentlich gewaltfreie) mächtige Bewegung aus dem Volk.

NICHT ERWÄHNT WIRD

DASS NEO DIE 2.600 UNTERSCHRIFTEN IM NU BEISAMMEN HATTE. Mindestens 3% scheinen sicher, hoffentlich werden es 4% und mehr !

Was is?

Bist rosa eingefärbelt, oder was?

Wenn ich was nicht ausstehen kann, sind das überambitionierte Möchtegernpartei-Aktivisten...

3 2

Die Monarchisten wollen:...

..."eine Art Strafsteuer auf gewaltverherrlichende Computerspiele einheben".

Und mit der "Killerspielekeule" wollen die noch ernst genommen werden?

Männerpartei?

das klongt eher so nach LULU`S

Re: Männerpartei?

Ihr Nick zeigt wieder einmal :
nomen est omen

Monarchisten, was sonst?

Werden's zwar wohl auch nicht schaffen, aber sexy ist die Idee zweifellos ...

1 0

Re: Monarchisten, was sonst?

ich will auch einen P(r)inzen!

Re: Re: Monarchisten, was sonst?

auf jeder Prinzenrolle finden`s einen ;-)

15 4

Habe heute meine Unterstützungserklärung geholt

EU-Austrittspartei.

Re: Habe heute meine Unterstützungserklärung geholt

Hab ich schon abgeschickt

11 2

Re: Habe heute meine Unterstützungserklärung geholt

Ich werde diese wohl auch unterzeichnen, es steht aber noch nicht fest ob ich sie auch wählen werde.

6 1

Re: Re: Habe heute meine Unterstützungserklärung geholt

Sie werden Sie höchst wahrscheinlich NICHT wählen, da die Partei bis heute je nach Bundesland 5-23% der notwendigen Unterschriften beisammen hat, und nur mehr 10 Tage verbleiben.

Unterschreiben Sie aber trotzdem und schicken Sie die Erklärung ein, so rein als Zeichen, daß die Parlamentarier die Wahlberechtigten nicht Vollständig und zur Gänze vertreten

0 0

Re: Re: Re: f. EU-Wahl 2014

Bei der Nationalratswahl dürfen wir laut dem von SPö-ÖVP gemachten Wahlrecht leider nur in Vorarlberg antreten.
Aber wir sammeln schon Unterstützer für die EU-Wahl im Mai 2014
=> http://www.euaustrittspartei.at/europawahl/unterstuetzungserklaerung/
Einfach eintragen. Das ist kostenlos und es ist keine Mitgliedschaft nötig.

2 6

Re: Habe heute meine Unterstützungserklärung geholt

Ja, zurück zur geschützten Werkstätte!

diese information kommt etwas spät

immerhin haben bspw die neos bereits alle unterstützungserklärungen zusammen

0 0

bis zum 2. August 2600 ist's eh noch ein weilchen ...


AnmeldenAnmelden