Dinkhauser laut ÖVP kein Parteimitglied mehr

30.07.2008 | 11:47 |   (APA)

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Bürgerforumchef Fritz Dinkhauser ist nicht mehr länger Mitglied der ÖVP. Dies bestätigte der Tiroler VP-Hauptgeschäftsführer, LAbg. Hannes Rauch, am Mittwoch. Die Mitgliedschaft erlösche automatisch mit der Übernahme eines Mandates für eine andere Partei, erklärte Rauch. Dies sei ein ganz normaler Vorgang und so stehe es auch in den Parteistatuten.

Vor wenigen Tagen hatte VP-Seniorenchef Andreas Kohl erklärt, er sei gegen einen Parteiausschluss von Dinkhauser. Man wolle aus dem ehemaligen AK-Chef keinen Märtyrer machen. Die "Liste Fritz Dinkhauser - Bürgerforum Österreich" informierte unterdessen das Innenministerium über die Anmeldung als Partei. Die Statuten seien formal fertig. Es seien die selben wie im Landtagswahlkampf, sagte der Sprecher der Liste, LAbg. Bernhard Ernst.

Dinkhauser erreichte bei der Tiroler Landtagswahl am 8. Juni mit seiner Liste Fritz, damals noch Bürgerforum für Tirol, auf Anhieb 18 Prozent der Stimmen und ist mit sieben Mandaten im Landtag vertreten. Eine Regierungsbeteiligung scheiterte jedoch und die ÖVP setzte trotz herber Wahlverluste auf beiden Seiten ihre Koalition mit der SPÖ fort.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

Umfrage

  • Sollen U-Ausschüsse im TV übertragen werden?
  • Ja, das schafft mehr Transparenz.
  • Nein, dann verkommt der U-Ausschuss zur Show.
  • Weiß nicht; egal.

Mein Parlament

AnmeldenAnmelden