« zurück | 1 2 3 

1. Mai: Der Tag der roten Wahlkampftöne

Bild: (c) APA/HANS PUNZ
Auf dem Wiener Rathausplatz schwor die SPÖ-Spitze die Basis auf die Wahl im Oktober ein. Kritik gab es an den Grünen und Hans Jörg Schelling. |39 Kommentare



Konditor bäckt 9/11-Skulptur gegen Rot-Schwarz

Konditor Thomas Kienbauer mit seinem Backwerk.  / Bild: (c) Screenshot: Heute.at via Twitter
Der Wiener Konditor Kienbauer ist unzufrieden mit der Politik. Bei der Wien-Wahl am 11. Oktober müsse "etwas Spektakuläres passieren". |54 Kommentare

Wien: Grüne wollen Ausgaben für Inserate reduzieren

Symbolbild  / Bild: (c) BilderBox
Das Land Wien plus ihm nahestehende Firmen zählen zu den größten Einzelwerbern. Im Vorjahr wurden rund 40 Millionen Euro ausgegeben. |11 Kommentare

Burgenland-Wahl: FPÖ-"quwereinsteiger" postet fehlerhaft

Symbolbild Rechtschreibung / Bild: (c) BilderBox
Erneut macht ein Freiheitlicher mit Rechtschreibfehlern auf sich aufmerksam. SP-Bundesgeschäftsführer Darabos fordert Deutschkurse für FPÖ-Politiker.  |86 Kommentare

NÖ: Landtagsklub Team Stronach zerteilt sich weiter

Parteigründer Frank Stronach  / Bild: APA/HELMUT FOHRINGER
Walter Naderer sieht sich ab sofort als "parteifrei". Das Verhältnis der einst fünfköpfigen "Team Stronach"-Fraktion lautet damit 2:2:1. |10 Kommentare

SPÖ: Rebellen als neues Vorbild?

Beim traditionellen Mai-Aufmarsch zieht die rote Basis von den Bezirken bis zum Rathaus – auch die Rebellen von der Sektion 8 gehen mit. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Während die Wiener SPÖ laufend Mitglieder verliert, verzeichnet die unbequeme Sektion 8, die offen gegen Parteiführung und Struktur auftritt, den höchsten Zulauf. |23 Kommentare

Oberösterreich: SPÖ fährt mit "George" gegen ÖVP los

Reinhold Entholzer. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Oberösterreichs SPÖ-Landeschef Reinhold Entholzer gibt schon im Mai im Wahlkampf Vollgas. |8 Kommentare


Umfrage: Leistung zahlt sich nicht aus

Symbolbild: Bauarbeiter  / Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER
45 Prozent der Österreicher meinen, Leistung werde im Arbeitsleben nicht honoriert. Kreativität und geistige Arbeit ist nur für 43 Prozent ein Grund für höheres Einkommen. |5 Kommentare

Gratiszahnspange: Ausschreibungen für Wien starten demnächst

Symbolbild: Zahnspange / Bild: APA, HERBERT NEUBAUER
Die Wiener Zahnärztekammer und die Gebietskrankenkasse haben sich geeinigt. In Wien sollen bis Juli die ersten Kassenstellen besetzt sein. 

Geplanter Pegida-Spaziergang in Linz untersagt

Die Polizei will die Hintergründe der Untersagung aufgrund eines laufenden Verfahrens vorerst nicht bekannt machen. |32 Kommentare

Ärztekammer fordert Kostenübernahme für Fortbildung

Die Ärztekammer verlangt, dass der Staat einen Teil der Kosten für die verpflichtende Fortbildung der Mediziner übernimmt.

« zurück | 1 2 3 





Umfrage

  • Was halten Sie vom Rauchverbot in der Gastronomie?
  • Das Verbot ist gut.
  • Das Verbot kommt zu spät.
  • Es ist schlecht.
  • Weiß nicht; egal.

Mein Parlament

AnmeldenAnmelden