Landtagswahl 2013 Kärnten

Kärnten: Kehrt Scheuch als FPK-Bundesrat zurück?

Gerhard Dörfler und Kurt Scheuch / Bild: (c) dapd (Gert Eggenberger)
Den Freiheitlichen steht ein Bundesrat zu, den Ex-FPK-Chef Scheuch übernehmen könnte. Noch-Landeshauptmann Dörfler soll indes die Bildung eines neuen Klubs planen und Abtrünnige suchen.

Nach der Wahl: Schwere Zeiten für Klagenfurt

Im Klagenfurter Rathaus geht nicht alles geordnet zu. / Bild: (c) APA/BARBARA GINDL (BARBARA GINDL)
Die Landeshauptstadt hat noch immer kein Budget für 2013. Vorgezogene Neuwahlen sind nicht ausgeschlossen. Auch der Geldfluss vom Land könnte versiegen. 

Ragger wendet sich an FPK-Mitglieder

Der neue FPK-Chef Christian Ragger bemüht sich, die Schatten seiner ehemaligen Regierungskollegen loszuwerden. / Bild: (c) APA/GERT EGGENBERGER
Die Parteizeitung "Kärntner Nachrichten" titelt mit "Neustart". Sämtliche Dörfler-Fotos sind aus den Fenstern der Parteizentrale entfernt. 

Ein Kaiser unter den Landesfürsten

Peter Kaiser / Bild: (c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
Der Kärntner Landeshauptmann will eine Akademikersteuer – sonst hält er sich mit bundespolitischen Ratschlägen zurück. |42 Kommentare


In Kärnten kommt jetzt das große Sesselrücken

Vom Landesschulrat bis zum ORF-Kuratorium – die neue Regierung darf zahlreiche Posten besetzen.    

FPK-Krisensitzung: Ragger erhält Generalvollmacht

Der Neo-Parteichef hat freie Hand in inhaltlichen und personellen Fragen. Ob Dörfler und Dobernig auf ihr Mandat verzichten, ist weiter aber offen.  |36 Kommentare  

Kärnten: Jeder gegen jeden in der FPK

Es war einmal: Scheuch, Dörfler, Dobernig, Ragger (v. l., beim Wahlkampfstart), die bisherigen FPK-Landesräte, in großer Eintracht. Nun droht der Abschied. / Bild: (c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
Der neue FPK-Chef Christian Ragger ringt um Anerkennung und will auch Dörfler loswerden. Eine Fusion mit der FPÖ steht im Raum. |14 Kommentare

FPK-Chef Ragger: "Dörfler soll auf Mandat verzichten"

Christian Ragger  / Bild: (c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
Der neue Parteichef der Freiheitlichen fordert von den FPK-Politikern Dobernig und Dörfler den Verzicht auf ihr Landtagsmandat, sonst will er zurücktreten.  |28 Kommentare

BZÖ-Mandat: Landeswahlbehörde will nicht zuständig sein

Stefan Petzner / Bild: (c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
Die BZÖ will eine Neuauszählung der Stimmen beantragen, weil es ein Mandat verloren hat.  |5 Kommentare

Team Stronach: Köfer Landesrat statt Bürgermeister

Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Der Kärntner Spitzenkandidat gibt auch sein Nationalratsmandat auf, dieses fällt wieder an die SPÖ. In Tirol tritt Stronach mit einem Tischlereibesitzer an. |6 Kommentare

Kärnten: Scheuch verzichtet doch auf Mandat

Kurt Scheuch / Bild: APA/GERT EGGENBERGER
Scheuch mache den Weg frei für eine Erneuerung der FPK, sagt der neue Parteichef Ragger. Die Bundes-FPÖ spricht vom "einzig richtigen Weg".  |28 Kommentare

Richtungsstreit: Nun FPÖ-Krisensitzung am Sonntag

Vollmacht fuer Parteichef Ragger / Bild: (c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
Obmann Strache ruft die Partei zu Sonderpräsidium zusammen. Die Kärntner Freiheitlichen geben neuem Parteichef Ragger freie Hand für alle Personalentscheidungen. 

FPK: Dörfler, Scheuch und Dobernig werden Abgeordnete

Dörfler, Scheuch, Dobernig  / Bild: (c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
Die Personalentscheidung löst bei den übrigen Parteien Belustigung aus: Die SPÖ ortet einen "Todesstoß", das BZÖ ein "Landtags-Gruselkabinett".  |13 Kommentare

2 3 4  | weiter »

Umfrage

  • Sollen U-Ausschüsse im TV übertragen werden?
  • Ja, das schafft mehr Transparenz.
  • Nein, dann verkommt der U-Ausschuss zur Show.
  • Weiß nicht; egal.

Mein Parlament

Jetzt Politik-Newsletter abonnieren

Auf einen Blick: Die wichtigsten Ereignisse aus Innen- und Außenpolitik. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden