« zurück | 1 2 3 4  | weiter »

Ein untypischer Freiheitlicher soll die FPK wieder auf Kurs bringen

Christian Ragger / Bild: (c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
Nach der Niederlage bei der Landtagswahl war Soziallandesrat Christian Ragger der logische Kandidat für einen Neuanfang der Partei. 

Rot-Grün in Kärnten? Grüne holen fünftes Mandat

Rolf Holub / Bild: (c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
Die Wahlkarten-Auszählungen beschert den Grünen ein weiteres Mandat - zu Lasten des BZÖ. Damit ergibt sich eine Rot-Grüne-Mehrheit in der Regierung.  

FPK-Wähler wandern zu SPÖ und Team Stronach ab

Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
SPÖ, ÖVP und Grüne hielten den Großteil ihrer Wähler. BZÖ und Team Stronach waren am erfolgreichsten bei der Mobilisierung früherer Nichtwähler. 

Sechs Parteien im Landtag: ÖVP stabil, BZÖ zieht ein

Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Erleichterung und Freude. Der grüne Aufdecker Rolf Holub beschert seiner Partei Zugewinne, Team Stronach kommt in die Regierung. 

Machtwechsel in Kärnten: SPÖ stürzt FPK vom Thron

Peter Kaiser  / Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Die SPÖ gewinnt die Landtagswahl deutlich, die FPK erleidet ein Debakel. Die ÖVP hält Platz drei. Grüne und Team Stronach ziehen in die Regierung.  |489 Kommentare

Wählermotive: "Kärnten ist reif für eine Veränderung"

Bild: (c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
Grüne und Team Stronach konnten vor allem bei den jüngeren Wählern punkten, SPÖ und ÖVP bei den älteren.  

FPK-Niederlage: "Erdrutsch in ungeahnter Dimension"

Wahllokal Klagenfurt / Bild: APA/GERT EGGENBERGER
Experten zeigen sich vom Ausmaß der Verluste überrascht. Eine Ära sei abgewählt worden. 

Der Landeshauptmann, der seiner Partei kein Bonus war

Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Der FPK-Wahlkampf war ganz auf Gerhard Dörfler zugeschnitten. Gegen die Skandale der Vergangenheit kam jedoch auch er nicht an. 

"Rot-Schwarz-Grün könnte in Kärnten funktionieren"

Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Mit 14 Prozent in Kärnten habe niemand gerechnet, sagt Klubchef Karlheinz Kopf. Das System Haider sei eindrucksvoll abgewählt worden. 

"Die Leute haben einfach die Nase voll gehabt"

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Klubobmann Josef Cap jubelt über das Kärntner Ergebnis. In Niederösterreich sei seine Partei in der Materialschlacht untergegangen. 

Das lange erwartete Comeback der Kärntner SPÖ

Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Peter Kaiser ist der große Sieger der Kärntner Landtagswahl. Nach 14 Jahren auf Platz zwei hat seine Partei die FPK vom Thron gestoßen. 

Spott auf Twitter: "Verdiente Obsolete für FPK"

Bild: Twitter
Bitterböser Spott über die schweren Verluste der FPK in Kärnten auf Twitter und Facebook. Ein unvollständiger Überblick über die Postings auf den Social Media Plattformen. |6 Kommentare

"Mein Kärnten": Zwischen Vorurteil und Realität

Bild: (c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
Ein "anderes" Bundesland: Allein die Kombination aus besitzanzeigendem Fürwort und Bundesland befremdet Niederösterreicher und/oder Wiener. |8 Kommentare

Ein Land an der Grenze – in jeder Hinsicht

KAeRNTEN - WAHL: WAHLKAMPF-ABSCHLUSSVERANSTALTUNG TEAM STRONACH / KOeFER / Bild: APA/GERT EGGENBERGER
Österreichs südlichste Provinz hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich und eine eher bescheidene Gegenwart. Eine Landvermessung. |72 Kommentare

Forum: Kärnten, ein "Betriebsunfall" mit Potenzial

Symbolbild  / Bild: (c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
"Nachhaltig verblödet" seien die Zustände, die Schönheit der Natur "kaum zu überbieten". So lautet das Fazit des DiePresse.com-Forums zu Kärnten. |10 Kommentare

Frank Stronachs "Volksfeind" kann Wahl entscheiden

Bild: (c) APA/GERT EGGENBERGER (GERT EGGENBERGER)
Früher war er bei der SPÖ, heute ist Gerhard Köfer Spitzenkandidat für das Team Stronach. |13 Kommentare

Obernosterer: "Stronach ist ein Unsicherheitsfaktor"

Gabriel Obernosterer / Bild: (c) Clemens Fabry
Den Landesrat werde seine Partei halten, sonst würde er gehen, sagt ÖVP-Listenerster Obernosterer. Platz eins ist sein langfristiges Ziel. |9 Kommentare

« zurück | 1 2 3 4  | weiter »

» Jetzt unter mehr als 6.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

Umfrage

  • Wie soll Österreich auf die deutschen Mautpläne reagieren?
  • Mit einer Klage
  • Mit einer ''Gegenmaut''
  • Österreich soll sich nicht einmischen

Mein Parlament

Jetzt Politik-Newsletter abonnieren

Auf einen Blick: Die wichtigsten Ereignisse aus Innen- und Außenpolitik. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden