''Four more years? Four more beers!'': Wahlpartys in Wien


Hinweis: Sie können auch mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur Pfeiltasten durch die Bildergalerie navigieren.
Bild 1 von 24



„Afraid, angry, awesome – das sind die drei As des Abends“, ruft Sandra im „The Golden Harp“-Pub in die Runde. Und sie sollte Recht behalten: Die US-Wahlnacht ging unter die Haut.


Text und Fotos: Hellin Sapinski

Mehr Bildergalerien

''Schande'', 'Yahoooo!''
Was US-Promis über die Wahl twittern
Bild: (c) APA/HBF/PETER LECHNER (HBF/PETER LECHNER)Reaktionen
Fischer ''sehr erfreut''
Medienschau
''Four more Years'' & ''Re-Elected''
Bild: (c) REUTERS (KEVIN LAMARQUE)Late-Night-Shows
Die besten Witze über Obama und Romney
Obamas Siegesrede
''Ob ich es verdient habe oder nicht''
Grenzenloser Jubel bei den Obama-Anhängern. / ''Four more years''
Grenzenloser Jubel bei den Demokraten
US-Wahl
Lange Gesichter bei den Republikanern
Die USA haben gewählt. / Wahlmaschinen-Fehler
Obama gedrückt, Romney gewählt
Pressestimmen
''Beständiger Obama, sprunghafter Romney''
Bild: (c) REUTERS (ALEX GALLARDO)Fragen und Antworten
So funktioniert die US-Wahl
Rückblick
So wählten die USA seit 1984
Bild: (c) AP (Salvatore Laporta)US-Wahl
Was die Kandidaten versprechen
Bild: (c) REUTERS (JASON REED)Videos
Obama und Romney im Fettnäpfchen
Pressestimmen
''Obama hat Romney als Laien entlarvt''
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
4 Kommentare

...

alles in allem einfach krank...

Bild 2...

Was hat Irish mit America zu tun.....?

wer ist denn sandra?!


So endet es eben schneller

4 more years, und Amerika ist Kenya.
Dann ist es egal, wo der Praesident geboren wurde.

AnmeldenAnmelden