Artikel versenden

null

null





Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.mustermann@diepresse.com). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.



Sicherheitscode
(Was bringt das?)*


Schwer lesbar?
Neuen Code generieren


Umfrage

Bitte Javascript aktivieren!












  • Seestadt Aspern: Größtes Holz-Hochhaus der Welt geplant

    Rund 65 Millionen Euro investiert die Kerbler-Gruppe in das Projekt "HoHo". Auf rund 4000 Quadratmeter Grundstücksfläche soll bis 2018 der 84 Meter hohe Turm in Hybridbauweise realisiert werden.

  • Totalumbau in Österreichs Immobilienszene

    Der russische Investor Mints interessiert sich nach der CA Immo auch für die Immofinanz. Deutsche Investoren wollen die Conwert. Die niedrigen Kurse machen die heimischen Immobiliengesellschaften attraktiv.

  • Rechnungshof-Kritik an Bauträger Gesiba und Projekt Seestadt

    RH-Prüfer: Gesiba habe die Bereitstellung von preisgünstigem Wohnraum einer Gewinnmaximierung Vorrang gegeben. In der Seestadt gab es eine fehlende Steuerungshoheit der Stadt, eine zu frühe U-Bahn-Anbindung und eine mangelhafte Versicherung bei den Bohrungen für das Geothermiezentrum.

  • Wien Josefstadt: IHS zieht ins Palais Strozzi

    Das Palais steht im Eigentum der ARE Austrian Real Estate. Rund eine Million Euro kostet der Umbau, für September ist die Eröffnung geplant.



AnmeldenAnmelden