Wirtschaftsrecht

Freigabe rezeptfreier Medikamente: DM blitzt beim VfGH ab

Nicht präzise genug formuliert: Höchstrichter wiesen den Prüfantrag zurück.
Recht allgemein

Nudging weder durchsetzbar noch bekämpfbar

Ein Schubser, englisch "nudge", fällt in keine der bekannten Kategorien von Rechtsformen und -quellen. Sollte er vom Staat manipulativ gebraucht werden, würden deshalb Rechtsschutzinstrumente dagegen fehlen.
Wirtschaftsrecht

FMA erleichtert börsenotierten Unternehmen das Leben

Die umstrittene Emittenten-Compliance-Verordnung ist bald Geschichte. Nun ist der Gesetzgeber gefordert.
Wirtschaftsrecht

Welcher Makler hat Anspruch auf Provision?

Nicht immer ist klar, welcher Makler für die Vermittlung entscheidend war.
Verwaltungsrecht

Prostituierte wollte keine Gebühr für Amtsarzt zahlen

Wem dienen amtsärztliche Untersuchungen von Prostituierten? Der Öffentlichkeit, nicht ihr, fand eine Betroffene.
Wirtschaftsrecht

Die neuen Geldwäscheregeln sorgen bei vielen Gewerbetreibenden für Verärgerung

Juweliere, Kürschner, Auto- und Antiquitätenhändler – sie alle haben nach den neuen Geldwäschevorschriften viele Pflichten zu erfüllen, wenn ihre Kunden mit Bargeld zahlen wollen.
Beschimpfung der Woche

Manche Vergleiche überraschen doch sehr

Man möchte meinen, in manchen Fällen sei die Rechtslage klar.
Recht allgemein

Verfassungsgericht prüft Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare

Der VfGH prüft jene Bestimmungen, die für heterosexuelle Paare die Ehe und für Homosexuelle die eingetragene Partnerschaft vorsehen. Das Rechtskomitee Lambda zeigt sich zuversichtlich, dass die "Ehe für alle" mit 2018 kommen könnte.
Recht allgemein

Unsicherheit schreckt Frauen ab

Rechtspanorama am Juridicum. Die Furcht, dass der Job nicht mit der Familie vereinbar ist, und die gläserne Decke halten Frauen von Topjobs ab, sagen Juristinnen. Doch wie schafft man Abhilfe?
Wirtschaftsrecht

Korruptionsregister kann helfen, bei Auftragsvergaben zu sparen

Öffentliche Aufträge. Misswirtschaft kostet Milliarden. Ein Register der Verfehlungen wäre sinnvoll, erfordert aber einen effektiven Rechtsschutz.
Recht allgemein

„Zu wenig kollektiver Rechtsschutz“

Christiane Wendehorst, neu gewählte Präsidentin des European Law Institute in Wien, setzt auf sachorientierte Rechtspolitik ohne Lobbyisten-Einfluss.
Recht allgemein

„Presse“-Stipendium für IT-Recht-Studium

Postgraduate. Sebastian Schwamberger war bestgeeignet für Freiplatz in Universitätslehrgang.
Closeup

„Bereichernder als jedes Management-Seminar“

Aufsichtsratsmandate sind zeitaufwendig und schlecht bezahlt. Dennoch möchte T-Mobile-Chef Andreas Bierwirth auf sie nicht verzichten.
Therapie der Woche

Borreliose ist in Deutschland behandelbar

Ein Zeckenbiss hatte für einen 40-jährigen, türkischstämmigen Mann sehr unangenehme Folgen: er erkrankte an Borreliose.
Wirtschaftsrecht

Rochaden am Rechtsanwaltsmarkt

Doris Braun verlässt die Kanzlei Hba. Die Öbib wird sie gegen Rudolf Kemler aber weiterhin vertreten.
Wirtschaftsrecht

„Mit der Gelegenheit kommt auch der Gusto“

Viele Firmen haben Regeln installiert, sie werden aber nicht gelebt.