Wer beleidigt Wolfgang Fellner?

Eine Internetseite muss die Daten von Usern herausgeben, die den Chef der Zeitung "Österreich" wegen eines Fehlers kritisiert hatten.

„Österreich“-Chef Wolfgang Fellner
Schließen
„Österreich“-Chef Wolfgang Fellner
„Österreich“-Chef Wolfgang Fellner – (c) ROBERT JAEGER / APA

Wien. Als im März 2015 ein Kopilot eine Germanwings-Maschine absichtlich zum Absturz brachte, hatte die Zeitung „Österreich“ rasch ein Foto des Mannes parat. Es zeigte aber, wie die Zeitung später eingestehen musste, gar nicht den Kopiloten. Über die Verwechslung berichtete eine Nachrichtenseite. In deren Diskussionsforum sparten User daraufhin nicht mit harschen Worten für „Österreich“-Chef Wolfgang Fellner.

Das ist drin:

  • 2 Minuten
  • 274 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 10.04.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen