Besserer Schutz für Auto in Garage als für Kind in der Schule

Rutscht jemand vor seinem garagierten Auto auf einer fahrlässig nicht entfernten Ölspur aus, erhält er Schmerzengeld. Nicht aber ein Schüler, den ein Lehrer versehentlich verletzt.

Schließen
Die Presse/Clemens Fabry

Wien. Zugegeben, sämtliche Gesetze zu kennen, ist eine denkunmögliche Aufgabe und Anforderung. Ist man mit manchen Rechtsgebieten öfters beschäftigt, sollte man aber vor Überraschungen gefeit sein. Aber nicht immer. Das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz (ASVG) enthält versteckte Stolpersteine.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 647 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 15.05.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen