Computer lernt wie unser Gehirn

Bild: Die Presse - Voithofer
Der Bioinformatiker Günter Klambauer entwickelte Techniken, die für die DNA-Sequenzierung hilfreich sind. Sein aktuelles Projekt ist für Pharmafirmen von Interesse. |5 Kommentare

Was bringt das Schweigen?

Bild: (c) Die Presse - Valerie Voithofer
Die Soziologin Ana Mijic erkundete das Selbstbild von Bosniaken, Serben und Kroaten nach dem Krieg. 20 Jahre danach sehen sich alle drei Ethnien in Bosnien als Opfer. 

Maschine mit menschlichem Blick

Bild: (c) Bilderbox
Porträt. Wolfgang Heidl zeigte, dass Frauen und Männer unterschiedlich handeln, wenn es um Qualitätsbewertung geht. Dieses Wissen wird nun auf Maschinen übertragen. 

Von der Rakete zur Hirnforschung

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Porträt. Die Neurologin Sonja Hochmeister erforscht den Krankheitsverlauf der multiplen Sklerose. Der Einsatz von Vitamin D könnte die Symptome abschwächen. 

Weit hinter das Fenster schauen

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Porträt. Die Literaturwissenschaftlerin Gianna Zocco untersucht Perspektivenwechsel in zeitgenössischen Texten: Der Blick in fremde Fenster gibt viele Geheimnisse preis. 

Bier und Brot auf Grabanlagen

Bild: (c) Die Presse - Clemens Fabry
Porträt. Die Ägyptologin Lubica Hudáková beschäftigt sich mit Bildern auf Felsgräbern des Mittleren Reiches (2055 bis 1650 v. Chr.). Daraus schließt sie auf das damalige Alltagsleben. 

Explosive Mathematik

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Birgit Schörkhuber untersucht Gleichungen, bei denen man an unüberwindbare Grenzen stößt. Mit Papier und Stift erlebt sie die Kreativität, die in der Mathematik steckt. 

Horrorfilme im Laborexperiment

Bild: (c) Die Presse - Clemens Fabry
Porträt. Melanie Wegerer erforscht die Erinnerung an traumatische Erlebnisse: Östrogen fördert bei Frauen nach negativen Ereignissen, dass Angstreaktionen unterdrückt werden. 

Wie sich Schüler begeistern lassen

Bild: (c) www.BilderBox.com
Clemens Wieser untersucht Schulunterricht in Österreich: Kann man mit Zahlen und Fakten das Interesse der Schüler wecken? Kleine Signale im Unterricht machen viel aus. 

Netzwerken im 18. Jahrhundert

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Die Musikhistorikerin Elisabeth Reisinger untersucht in ihrer Dissertation die sozialen Netzwerke der Musiker rund um Erzherzog Maximilian Franz. 

Martin Gronau: Die Menschheit und das Biest

Der „Pöbel“ als „dummes Weidevieh“ oder Tyrannen als „menschenfressende Wölfe“. Martin Gronau erforscht Naturvergleiche der Antike. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Der Althistoriker Martin Gronau untersucht, wie Tiere politische Debatten im antiken Griechenland geprägt haben: als Vorbild und als Schreckbild der Menschenwelt. 

Unvorstellbar schnelle Physik

Bild: (c) Susi Nagele
Der Physiker Stefan Nagele berechnet, wie sich Elektronen bewegen. So kann man verstehen, was die Welt im Innersten zusammenhält. Riesige Supercomputer helfen dabei. 

Künstliches Seiden-Kreuzband

Bild: (c) Die Presse - Clemens Fabrx
Andreas Teuschl von der FH Technikum Wien hat ein Kreuzband in der Retorte entwickelt. Stammzellen auf Seide sollen gerissene Kreuzbänder ersetzen. 

Wenn „Flucht“ im Lebenslauf steht

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Die Soziologin Sabrina Luimpöck fragt bei tschetschenischen Flüchtlingen nach, wie sich ihre Karriere verändert hat und wer oder was bei der Arbeitssuche hilfreich war. 

Verena Kleinrath: Forschen mit ethischem Kompass

Bild: (c) Reuters
Die Physikerin Verena Kleinrath kann die Kernspaltung in 3-D-Bildern festhalten. Die friedliche Nutzung dieses „mächtigen Wissens“ ist ihr Antrieb für die Forschung. 

Angelina Orthacker: Forschung, die ans Limit geht

Bild: (c) BilderBox
Die Physikerin Angelina Orthacker durchleuchtet neuartige Materialien. Sie will zum Beispiel zeigen, wie man Flugzeugmaterialien noch leichter und stabiler macht. 

Wenn Belohnung zur Sucht wird

Bild: (c) APA
Die libanesische Neurobiologin Rana El Rawas erforscht an der Medizinischen Universität Innsbruck den Effekt von Kokain auf bestimmte Teile des Gehirns. 

Markus Aichhorn: Kalter Strom für den Computer

Bild: (c) BilderBox
Der Physiker Markus Aichhorn will mit Computersimulationen unbekannte Materialien finden. Sie sollen Strom leiten, ohne dabei Wärme zu erzeugen. 

Software-Update ohne Neustart

Bild: (c) Clemens Fabry - Die Presse
Porträt. Der Informatiker Thomas Würthinger fiel schon als Jugendlicher als „Computergenie“ auf. Jetzt leitet er an der Uni Linz das Forschungslabor „Oracle Labs Austria“. 

Aus Gas wird „schwarzes Gold“

Die Linzer Chemikerin Catharina Paukner leitet in Cambridge eine Firma, die weltweit einzigartig das Material Graphen in riesigen Mengen herstellen kann.

Pflanzenparasiten zum Liebhaben

Bild: (c) ORF (Hebert Jeitler)
Porträt. Die Mikrobiologin Sigrid Neuhauser erforscht Parasiten, die Kohlgewächse befallen. Der unerforschte Organismus schadet zwar der Ernte, tötet die Pflanze aber nicht. 

Gibt es Schutz gegen Alzheimer?

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Die Molekularbiologin Mirjam Lutz erforscht, wie Demenzkrankheiten entstehen. Sie sucht dabei Gene und Proteine, die Nervenzellen zerstören können. 

Computer mit scharfem Blick

Der Informatiker Thomas Pock will Computern die Prinzipien des menschlichen Sehens beibringen. Der junge Professor hat dafür eine hohe europäische Förderung erhalten.

Süßwasser muss geschützt werden

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Hossein Mostafavi konnte an der Wiener Boku den ersten iranischen Fisch-Index entwickeln. Die Methode kann nun in Asien für das Wassermanagement genutzt werden. 

Gesundes Wohnen besser planen

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Die Mathematikerin Veronika Huemer-Kals entwickelte eine Software, die bei der Planung von Häusern ökologische Auswirkungen sichtbar macht. 

Ökonomie? Frag im Sport nach!

Lenker eines Fahrrades / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Porträt. Mario Lackner untersucht Themen wie Risikobereitschaft und Diskriminierung im Sport-Business und überträgt die Ergebnisse auf die Volkswirtschaftslehre. 

Der Trick aus der Schneekugel

Bild: (c) Die Presse - Clemens Fabry
Porträt. Die Chemikerin Angelika Basch erfand eine Methode, um hauchdünne Solarzellen effizienter zu machen. Weiße Pigmente rieseln wie in einer Schneekugel auf das Material. 

Ursula Schöberl: Evolution, die im Zeitraffer abläuft

Bild: (c) Bilderbox
Ursula Schöberl ist von der Vielfalt des Lebens in der Zelle begeistert. Ihr Wissen über DNA und RNA gibt sie an Volksschulkinder und Besucher des Vienna Open Lab weiter. 

Der beste Spielplatz ist das Labor

Porträt. Die Werkstoffwissenschaftlerin Maria Cecilia Poletti verbessert Metalle in Flugzeugturbinen: durch zwei- und dreidimensionale Gefügeanalysen.

Bürger folgen ihrer Stammpartei

Bild: (c) Die Presse - Clemens Fabry
Der Politikwissenschaftler und Journalist Stefan Vospernik analysierte 183 Volksabstimmungen in Europa. Häufigste Themen sind EU-Fragen und Wahlsysteme. 

AnmeldenAnmelden