Schmerzensschrei der Beamten

Wien, 20. März 1867. Aus dem magyarischen Jubel über die Niederlage des Reichsgedankens tönt ein gellenderSchmerzensschrei, welcher von uns nicht überhört werden darf.

Derselbe entringt sich der Brust der Finanzbeamten, welche bis heute noch in Ungarn zurückgeblieben waren. Im Jahre 1861 wurden bekanntlich die über die Leitha entsendeten Justiz- und politischen Administrativ-Beamten aus Ungarn zurückberufen. Auch die deutschen Advocaten verließen ihre Wohnstätten inmitten des hochherzigen Magyarenvolkes. Nur die Finanzbeamten ließ die Regierung in Ungarn zurück.

Das ist drin:

  • 1 Minute
  • 172 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 18.03.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen