Auf der Suche nach dem Echten

Eine Übersetzung muss das rich-tige Wort finden, den Rhythmus, den Klang, den Atem. Genera-tionen lasen Ernest Hemingway in der Fassung von Annemarie Horschitz-Horst. Nun liegt „Der alte Mann und das Meer“ in neuer Übersetzung vor.

Wem die Stunde schlägt – tut sie das nun, nach mehr als einem halben Jahrhundert, für die „einzig autorisierte Übersetzerin“ Hemingways:Annemarie Horschitz-Horst? Alles lag also, bis gestern, exklusiv in den Händen dieser Frau. Darf man sich wundern? Ausgerechnet Hemingway? Kannte er die Dame? Hat er, was da übersetzt wurde, geprüft – oder von seinem Verlag prüfen lassen?

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter

Wollen Sie weiterlesen? Bitte registrieren Sie sich, um „Die Presse“-premium kostenlos zu testen.

Jetzt registrieren

oder, falls Sie schon einen "Presse"-Account haben

Jetzt anmelden

("Die Presse", Print-Ausgabe, 17.11.2012)