Das Fossil Schuld

Jetzt liegt er vor, Alban Nikolai Herbsts zunächst wegen Verletzung des Persönlichkeitsrechts verbotener Roman „Meere“. Und siehe: kein Skandalbuch, sondern der Ver-such einer Rettung des Subjekts durch die Kunst.

Mein leidenschaftlichstes, bitterstes Buch, und vielleicht mein poetischstes, schönstes. In dieser zweiten Fassung sowieso“, sagt Alban Nikolai Herbst über die Auflage seines Romans „Meere“, die in einer ungewöhnlichen Vorzugsausgabe erschienen ist. Schmuckschuber nennt der Verlag die limitierte Edition. Das ist ein reizender Euphemismus für einen Sonderband, der nicht nur ästhetisch drei unterschiedliche Ausgaben eines Textes ummantelt, sondern auch die dramatische Publikationsgeschichte eines außergewöhnlichen Romans dokumentiert.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 02.05.2009)

Meistgelesen