Immer schön brav bleiben!

Gegenwartsdiagnose: Thomas Raabs satirisches Roman-Experiment „Netzwerk-Orange“.

Die Anspielung im Titel ist nicht zu übersehen: „Die Netzwerk-Orange“ heißt der neue Roman von Thomas Raab, frei nach Anthony Burgess' „A Clockwork Orange“. Allerdings fällt Raabs Roman wesentlich satirischer aus und präsentiert keine Zukunftshorrorvision, sondern persifliert die gegenwärtige Gesellschaft.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 27.06.2015)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen