Zeit unter dem Mikroskop

Warum Großes für uns erst im Kleinen Kontur gewinnt: Comics zu 20 Jahren Mauerfall, Erstem Weltkrieg, heimischen Punks, Menschennatur, Weltliteratur und der Schöpfung überhaupt.

Geschichte, wie wir sie erleben,kommt ja selten mit Kapitelüberschriften daher. Als Kolumbus im Oktober 1492 seinen Fuß auf vermeintlich hinterindischen Boden setzte, wusste er nichts von einer neuen Zeit. Als Böhmens protestantische Stände im Mai 1618 zwei kaiserliche Statthalter samt einem Schreiber aus der Prager Burg warfen, konnten sie nichts von einem Dreißigjährigen Krieg ahnen. Und als Erich Honecker in der Silvesternacht 1988 – wir wollen vermuten mit Rotkäppchensekt – auf das neue Jahr anstieß, mag ihm vielleicht die anstehende Feier zum Jubiläum 40 Jahre DDR, aber gewiss nicht so etwas wie eine Wende vor Augen gestanden sein – und dass er die nächste Silvesternacht ausgeschlossen aus seiner Partei und des Hochverrats angeklagt verbringen würde.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 31.10.2009)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen