J. D. SALINGER: Zur Person

Geboren 1919 in New York, verließ das College ohne Abschluss. Mit seinem Roman „Der Fänger im Roggen“ erlangte er Anfang der 1950er Weltruhm. Starb im Jänner 2010 in Cornish, New Hampshire.

Stefan Kraft,Jahrgang 1975, lebt als freier Publizist in Wien. Seine Salinger-Recherchen wurden maßgeblich unterstützt von David Forster, Andreas Weigl, Bridget Gillies und Kenneth Slawenski.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 23.02.2013)

Mehr zum Thema:

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.