Die Klugheit der vielen

Es gibt Politiker, und es gibt Bürger. Und das war es dann auch schon? Verwischen wir die Grenze! Warum nicht eine Mischform von repräsentativer und direkter Demokratie wagen? Liquid Democracy, fließende Demokratie! Ein Aufruf.

Symbolbild Wahl
Schließen
Symbolbild Wahl
(c) BilderBox

Anfangs fremdelte ich mit der Politik. Nicht, dass es Gründe gegebenhätte, mich auf Distanz zu halten. Ich sah mich vielmehr gar nicht mit der Frage konfrontiert, ob ich mich involvieren soll. Es gab diese starreGrenze. Es gab Politiker, zu denen gehörte ichja offensichtlich nicht, und es gab Bürger. Bürger wählen, bestenfalls, und das war es auch. Ich hatte andere Gedanken im Kopf. Dass ich irgendwie verantwortlich für die Zukunft sein soll, kam mir nicht in den Sinn.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 26.09.2015)

Meistgelesen