POMERANZ: Zur Ausstellung

„Fremde überall“ ist der Titel einer von Ami Barak kuratierten Ausstellung, in der das Jüdische Museum Wien (Dorotheergasse 11) ab 24. Mai zeitgenössische Werke der Sammlung Pomeranz präsentiert. Geöffnet So bis Fr 10 bis 18 Uhr.

Eduard Pomeranz, Jahrgang 1969, geboren in Odessa, arbeitet als Finanzdienstleister in Wien. Gründete 1995 die FTC Capital GmbH und entwickelt vollautomatische Tradingsysteme.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 19.05.2012)

Mehr zum Thema:

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.