Österreich braucht Klarheit in der Teamchef-Causa

Ob trotz enttäuschender Spiele und verpasster WM-Qualifikation weiter mit Marcel Koller, einer Interimslösung oder einem neuen Teamchef? Ein neues Gerücht besagt, Koller leitet auch noch die Oktober-Länderspiele. ÖFB-Präsident Leo Windtner muss endlich eine Entscheidung treffen.

SOCCER - FIFA World Cup 2018 quali
Schließen
SOCCER - FIFA World Cup 2018 quali
GEPA pictures

Nicht nur Österreichs Fußball verdient eine schnelle Aufklärung in der Teamchef-Causa, sondern auch Marcel Koller. Seitdem klar ist, dass das ÖFB-Team bei der Fußball-WM 2018 in Russland nur Zuschauer sein wird, haben es ÖFB-Präsident Leo Windtner und Sportdirektor Willi Ruttensteiner eher vermieden, klare Worte zu sprechen. Auch dem Schweizer war kein Wort zu dem im Raum stehenden Abschied nach sechs Jahren oder einer erneuten Vertragsverlängerung zu entlocken.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 426 Wörter
  • 6 Bilder

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen