Dinamo Kiew zeigt Interesse an Arnautovic

12.02.2013 | 15:36 |  red. (DiePresse.com)

Der ukrainische Top-Klub Dinamo Kiew will Werder Bremen ein Angebot für Marko Arnautovic vorlegen. Dieser hat an der Weser noch bis 2014 Vertrag.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Nach dem AC Mailand und VfL Wolfsburg deponiert nun also Dinamo Kiew sein Interesse am ÖFB-Teamstürmer. Die Ukrainer wollen den 23-Jährigen nicht erst im Sommer  sondern schon in den nächsten Tagen verpflichten. Das Transferfenster schließt in der Ukraine erst am 1. März, unmittelbar danach startet die Liga in die Frühjahrsmeisterschaft. 

Arnautovics Marktwert wird auf acht Millionen Euro geschätzt, sein Vertrag bei Werder Bremen läuft noch bis 2014. Sollten die Hanseaten ihren Flügelspieler tatsächlich verkaufen, haben sie bis zum Sommer keine Möglichkeit mehr, diesen personell zu ersetzen.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

4 Kommentare

Wird spannend, aber glaub nicht an einen Wechsel in die Ukraine...

@Socrates: Wird nichts mehr im Winter, aber wäre für mich durchaus plausibel und vorstellbarer als Dynamo.

Arnautovic hat jetzt ein Kind, sich gut in Bremen eingelebt, und Werder kann es sich kaum leisten jetzt einen der nur 3 Flügelspieler zu verkaufen. Vor allem da das Transferfenster schon geschlossen ist in Deutschland.

Im Sommer muss Werder aber handeln, wenn der vertrag noch nicht verlängert ist bis dahin, Arnautovic sitzt halt auf jeden Fall am längeren Ast, muss man ihn bei 1 Jahr Restlaufzeit noch möglichst gewinnbringend verkaufen.

Re: Wird spannend, aber glaub nicht an einen Wechsel in die Ukraine...

Ich glaube auch, dass sich Arnautovic in Bremen sehr wohlfühlt.
Sportlich interessanter wäre sicher ein Verbleib in Deutschland oder, falls das Angebot noch aufrecht ist, eine Rückkehr nach Italien.
Finanziell interessanter mag hingegen das Angebot aus Kiew sein. Mal sehen....

Re: Wird spannend, aber glaub nicht an einen Wechsel in die Ukraine...

Ich denke auch, dass sich Arnautovic in Bremen nicht unwohl fühlt.
Sportlich interessanter wäre sicher ein Verbleib in Deutschland oder eben eine Rückkehr nach Italien, finanziell interessanter möglicherweise die Option Dinamo Kiew.

AC Mailand versus Dinamo Kiew

Was ist eigentlich aus dem Angebot aus Mailand geworden?

AnmeldenAnmelden