Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Ticker-Nachlese: Überlegene Deutsche schlagen Österreich 3:0

FUSSBALL WM-QUALIFIKATION: DEUTSCHLAND - OeSTERREICH
Klose schießt Deutschland 1:0 in Führung / Bild: APA/GEORG HOCHMUTH 

Chat-Nachlese Österreich reist mit leeren Händen aus München zurück. Trotz einiger Chancen unseres Teams hatte Deutschland das Spiel immer in der Hand.

 (DiePresse.com)

In einem recht einseitigen WM-Qualifikationsspiel führen die Deutschen zur Halbzeit verdient mit 1:0. Miroslav Klose schoss den Favoriten in der 33. Minute in Führung. Torhüter Robert Almer machte mehrmals mit starken Paraden Chancen der Gastgeber zunichte. Die Österreicher zeigten sicher unsicher im Spielaufbau und fanden bislang kein Konzept gegen das sehr aggressiv spielende deutsche Team.

Mehr zum Thema:

Nach einer vergebenen Chance von Weimann erhöht Deutschland wieder den druck. Bayern-Spieler Toni Kroos ist mit einem Weitschuß aus 20 Metern zur 2:0 Führung erfolgreich. Drei Minuten vor Spielende nützt Thomas Müller eine Hereingabe des eingewechselten Höwedes zum 3.0.

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

138 Kommentare
 
12 3 4

Was richtig schmerzt an dieser Tabelle

Kasachstan 4 Punkte
3 gegen färinger
1 gegen uns

Dort haben wir die WM verpasst!



Fuchs

Christian Fuchs ist momentan überhaupt nicht in Form, er müsste eigentlich ausgewechselt werden. Markus Suttner wäre eine Option nur das sieht der Teamchef anscheinend nicht. Er kann sehr gut flanken und stößt immer gut mit nach vorne.
hoffentlich sieht marcel koller das auch!

heute

hat das gerechne und gejammere endlich ein ende. wenn österreich in den nächsten 10 spielen siegt und jeweils bei leichtem regen spielt, bei einer rasenlänge von 4,6 cm und einer luftfeuchtigkeit von 40%, ja dann lebt die chance von der wmteilnahme... wir können nur auf eines stolz sein, dass diese statisten nicht auch noch in größerer öffentlichkeit peinlich sind, fußball ist das auf keinen fall, überbezahlt sinds nebenbei.

Wenn die Ösis heute verlieren, dann mache ich eine gute Flasche Prosecco auf.

Stößchen, meine lieben Freunde!

Re: Wenn die Ösis heute verlieren, dann mache ich eine gute Flasche Prosecco auf.

wieso?

ich wünsche dem fuchs auf jeden fall,

dass er wieder die macht auf der linken seite ist, wie z.b. vor drei jahren gegen griechenland!
http://www.oefb.at/67-minute-christian-fuchs-erzielt-sein-ber18198

beim chrsitian fuchs, so hoch seine tolle leistungen in buchum, mainz und im ersten schalke-jahr zu bewerten sind, desto kritischer ist seit einem jahr sein konfuses spiel zu betrachen. seine privaten sorgen sind scheinbar in sein spiel eingeflossen. so auch gegen wolfsburg vor zwei woche, da hatte er zwei tore direkt zu verantworten. bei schalke haben sie nun für die linke verteidigung eine verstärkung aus hamburg geholt. da muss sich fuchs erst nach der rotsperre wieder behaupten. so sehr ich koller aufgrund seines anschwellenden erfolges schätze, war die entscheidung janko für schweden einzusetzen mutig bis risikoreich einzuschützen. und beim festhalten an fuchs anstelle suttner, ist kritik zumindest bis vor dem spiel argumentierbar, hoffentlich nach dem irland-spiel nicht mehr.

Och, wir armen, armen Österreicher... *jammerjammer*

Reisst euch mal zusammen verdammt nochmal! Ich frage mich hin und wieder ernsthaft, wie ein Land mit der hier gezeigten Einstellung seiner Bürger überhaupt existieren kann.
A Wahnsinn is des, a Wahnsinn....

Re: Och, wir armen, armen Österreicher... *jammerjammer*

Ob Sport oder Politik, es ist das Gleiche.

Die bösen Politiker. Mochn nix. Sind schlecht. Brau ma ned. Jammer. Jammer. Komischerweise sind immer die gleichen Parteien an der Macht.

Und ohne Raunzen und Sudern gibt es bei uns gar nix.

Hä?Was bedeuten die Zahlen neben den Ländern?

Sind das die Postleitzahlen?

Re: Hä?Was bedeuten die Zahlen neben den Ländern?

Gut auch der erhöhte Zeilenabstand zw. 1. und 2.

:-)

Re: Hä?Was bedeuten die Zahlen neben den Ländern?

die unformatierte Tabelle!

Re: Hä?Was bedeuten die Zahlen neben den Ländern?

Österreich
7 Spiele
3 Siege
2 Remis
2 Niederlagn
15 Tore erzielt
8 Tore erhalten
macht aktuell
11 Punkte

Re: Re: Hä?Was bedeuten die Zahlen neben den Ländern?

Der Artikel ist ja für die Printausgabe geschrieben. Da kann man nur hoffen, dass die dazugehörige Tabelle nicht im Druck verloren geht.

WM-Qualifikation: Und einer bleibt auf der Strecke

Ja Österreich wie immer.

UM GEGEN IRLAND ZU GEWINNEN

bräuchten wir 11 Almers!

Re: UM GEGEN IRLAND ZU GEWINNEN

und den mannschaftsbus auf der torlinie

Re: Re: UM GEGEN IRLAND ZU GEWINNEN

Ja aber ohne Reifen ;-)

Re: Re: Re: UM GEGEN IRLAND ZU GEWINNEN

um zumindest nicht hoch zu verlieren. tip 0:3,
ohne mannschaftsbus noch schlimmer

Wenn Österreich gegen Irland drei Punkte einfahren will, ...

... brauchen wir schon einen guten Masseur. Siehe nachfolgende Erklärung: http://www.krone.at/Videos/Sport/Masseur_rettet_auf_der_Linie_-_und_muss_fluechten-Kurioser_Torraub-Video-375111

WM-Qualifikation: Irland wird zum ersten Finale

Es wird abergleichzeitig auch
das Letzte sein, oder?

Wozu die Mühe?

jetzt ernsthaft:

Selbst wenn unsere Mannschaft unter Aufbietung allen Könnens inkl. der nötigen Riesenportion Glück irgendwie weiter = bis nach Brasilien kommt.. was dann?

Das sofortige Ausscheiden ist doch vorprogrammiert. Also wozu überhaupt kämpfen?
jetzt ganz pragmatisch gesehen...

Ähnlich wie wenn ein Leichtathlet nur mit Mühe das Olympia-Limit schafft - wenn seine Leistung grade mal gut genug ist um hinzufahren, wird sie nicht ausreichen um auch eine Medaille zu gewinnen. Bei Olympia gilt wenigsten nach außen hin "Dabei-Sein ist Alles".

Bei einer Fussball-WM will man entweder gewinnen oder nix. Da gibts keine Ehre für den "WM-Achten" oder so...

Re: Wozu die Mühe?

dein nick passt perfekt zur einstellung.

Re: Re: Wozu die Mühe?

nicht zu vergessen, dass das scharfe ß dort liegen blieb.

Re: Wozu die Mühe?

Für einen wenig Begabten ist es eine Ehre sich mit den Besten messen zu dürfen.

Deswegen war die "Heim"-EM auch so eine fürchterliche Blamage. Wenn man es sich verdient zu einer Endausscheidung zu fahren, dann ist es schon ok, wenn man früh raus fliegt.

Re: Re: Wozu die Mühe?

Die Heim-Em war doch keine Blamage. Österreich hat zweimal knapp verloren und einmal unentschieden gespielt. Das war zwar ein verdientes Ausscheiden, aber immerhin mit Anstand.

 
12 3 4
AnmeldenAnmelden