Fußball: Juventus patzt im Meisterrennen, Milan holt auf

Während Juve daheim nicht über ein 1:1 gegen Lecce hinauskommt, feiert der AC Milan einen 2:0-Heimsieg gegen Bergamo. Zwei Runden vor Schluss liegen die Turiner einen Punkt vorn.

Vidal hatte einen schweren Stand
Schließen
Vidal hatte einen schweren Stand
(c) REUTERS (Stringer)

Der AC Milan hat im Titelrennen der italienischen Fußball-Liga Serie A Boden auf Spitzenreiter Juventus Turin gut gemacht. Der Titelverteidiger gewann am Mittwochabend gegen Atalanta Bergamo mit 2:0 und verkürzte so den Rückstand auf den gegen Lecce nur remis spielenden Tabellenführer zwei Runden vor Schluss auf einen Zähler.

Sulley Muntari (9. Minute) und Robinho (90.+2) erzielten die Treffer für Milan. Juve blieb zwar weiter ungeschlagen, musste sich aber zu Hause mit einem 1:1 gegen Abstiegskandidat Lecce begnügen. Die Führung von Claudio Marchisio (8.) glich fünf Minuten vor dem Ende Luis Muriel aus.

>>> Italienische Serie A: Die Tabelle

(Ag.)

Kommentar zu Artikel:

Fußball: Juventus patzt im Meisterrennen, Milan holt auf

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen