Spanien: Messi bricht mit Hattrick Müllers Torrekord

Lionel Messi schraubte gegen Malaga sein Torkonto in dieser Saison auf 68 Treffer. Damit übertraf er die 39 Jahre alte Bestmarke von Gerd Müller, der 1972/73 67 Mal ins Tor getroffen hatte.

Lionel Messi
Schließen
Lionel Messi
Lionel Messi – (c) REUTERS (Albert Gea)

Im Schatten von Real Madrids 32. Meistertitel schrieb Lionel Messi vom Erzrivalen und Tabellenzweiten FC Barcelona erneut Geschichte.

Der Argentinier erzielte gegen Malaga einen Hattrick und damit die Saisontore 44, 45 und 46 in der Liga. Bewerbsübergreifend hält Messi damit bei insgesamt 68 Treffern, womit er die 39 Jahre alte Bestmarke von Gerd Müller übertraf. Der Deutsche hatte in der Saison 1972/73 insgesamt 67 Tore geschossen. Messi hat zudem noch die Möglichkeit, den Rekord weiter zu erhöhen, denn es sind noch zwei Liga-Spiele sowie das Cup-Finale ausständig.

Der 24-Jährige traf 46 Mal in der Liga, 14 Mal in der Champions League, zwei Mal im Cup, drei Mal im Supercup, ein Mal im europäischen Supercup sowie zwei Mal bei der Klub-WM. Damit hat er um 11 Tore mehr erzielt als Cristiano Ronaldo, der in der spanischen Torschützenliste zwei Treffer hinter Messi liegt.

(ag)

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.