Austria-Fans drücken Rapid die Daumen

26.04.2013 | 18:27 |   (Die Presse)

Für Titelverteidiger Salzburg hat es gegen Rapid in der laufenden Saison bisher wenig zu holen gegeben.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Wien. Nur ein Punkt aus drei Spielen. Für Titelverteidiger Salzburg hat es gegen Rapid in der laufenden Saison bisher wenig zu holen gegeben. Das muss sich aus Sicht des Titelverteidigers im Hanappi-Stadion im vierten Saisonduell ändern, um den Druck auf die Tabellenführer Austria weiter zu verschärfen. Bei Rapid hofft man im Spiel zwei unter dem neuen Trainer Zoran Barisić auf ein weiteres Erfolgserlebnis und würde damit dem Erzrivalen Austria kräftige Schützenhilfe leisten.

tipp3 Bundesliga 31. Runde

1.Austria302073692667
2.Salzburg3017103723461
3.Rapid301389483347

4.Sturm Graz301299444145
5.WAC3011910474842
6.Ried3012513534641
7.Wr. Neustadt307815234729
8.Admira307716426228
9.Mattersburg307716295828

10.Innsbruck308220316326

Samstag: SV Ried – Wr. Neustadt, Mattersburg – Wacker Innsbruck, WAC – Sturm Graz, Rapid – Salzburg. Sonntag: Admira – Austria Wien.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 27.04.2013)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

2 Kommentare

die sollen...

für das spiel den schöttel zurückholen!! das war das einzige, dass er in dieser saison richtig gemacht hat!!!

sicher nicht


Meinung

Sportkolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden