Zapfenstreich und Zimmerservice

Auf dem Platz tritt Larry Kayode meist mit seinem Torriecher in Erscheinung, abseits sollen ihn Vertragsklauseln zügeln.  / Bild: (c) GEPA pictures
Wenn Austria zum Europa-League-Duell nach Pilsen reist, hat Torjäger Larry Kayode einige Verhaltensregeln zu beachten. Sein Arbeitspapier enthält kuriose Klauseln. |5 Kommentare

Sturm Graz: Magie einer Momentaufnahme

Bild: (c) GEPA pictures
Sturm Graz feiert den Herbstmeistertitel, Fußballfans in Schwarz-Weiß schwelgen in Erinnerungen an das „magische Dreieck“ und das Hoch 1998.  

Ein Sieg, über jeden Zweifel erhaben

Bild: (c) GEPA pictures / Felix Roittner
Salzburg stellte die gewohnte Rangordnung wieder her, das 4:1 gegen Altach offenbarte die wahren Verhältnisse. Austria wähnt sich für die Europa League gewappnet. 

Austria beendet den Lauf der Admira

Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Walter Luger)
Die Austria bleibt auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze, Kayode und Friesenbichler trafen in der Südstadt. 

„Die Fußfessel wäre mein schönstes Weihnachtsgeschenk“

Dominique Taboga und die Kälte der Freiheit: Der Exfußballer sucht einen Weg zurück in die Gesellschaft, die er jahrelang betrogen hat. / Bild: (c) Clemens Fabry
Als Wettbetrüger wurde Dominique Taboga zu einem der meistgehassten Fußballer. Der „Beckham von Kapfenberg“ steht nun Rede und Antwort. |13 Kommentare

Debütsieg für Canadi als Rapid-Coach

Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Patrick Leuk)
Arnor Ingvi Traustason erlöste die drückend überlegenen Hütteldorfer gegen St. Pölten in der 79. Minute. 

Das neue Gesicht von Österreichs Klubfußball

Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Patrick Leuk)
Die Reform der beiden obersten Spielklassen ist beschlossen. Ab 2018/19 spielen zwölf Mannschaften in zwei Phasen und Play-off um Titel bzw. Europacup. In der zweiten Liga drohen Verzerrungen durch Amateurteams. 

„Es wird für alle schwer, an uns vorbeizukommen“

FUSSBALL: SCR-ALTACH TRAINER ZELLHOFER / Bild: (c) APA (Dietmar Stiplovsek)
Georg Zellhofer zieht als Sportdirektor in Altach die Fäden. Der Abgang von Damir Canadi sei bewältigt, im Ländle feiert man den „Luxus der Tabellenführung“ – und träumt. Ob Werner Grabherr Trainer bleibt, verrät er nicht.  

Herzog sagt Rapid für Sportdirektor-Posten ab

Andreas Herzog / Bild: GEPA pictures
Andreas Herzog möchte sich nach der Entlassung in den USA weiter auf seine Trainerkarriere konzentrieren. 

Bundesliga-Reform fix: Oberhaus mit 12 Klubs und Play-off

Austria gegen Salzburg / Bild: GEPA pictures
Nach 22 Runden erfolgt eine Teilung in Meister- und Qualifikationsgruppe mit Punktehalbierung. Danach werden weitere zehn Runden absolviert. |19 Kommentare

Große Ernüchterung in Hütteldorf

Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Philipp Brem)
Rapids Talfahrt hält an, Damir Canadi blieb auch im dritten Ligaspiel sieglos – der Klub braucht keinen Sportdirektor, sondern dringend neue, weitaus bessere Spieler. 

Salzburg prolongiert Negativserie der Austria

Bild: APA
Seit über zwei Jahren kann Austria nicht gegen die Bullen gewinnen, der 31:-Sieg der Salzburger dokumentiert die Übermacht des Titelverteidigers. 

Das Ländle im Erfolgsrausch

Bild: (c) GEPA pictures/Oliver Lerch
Altach mischt nach dem Sieg gegen Ried weiter an der Spitze mit. Sogar die Winterkrone ist in Reichweite, die Zukunft von Interimscoach Werner Grabherr jedoch ungewiss. 

Die Talenteshow im Eigenheim

Michael Krammer / Bild: GEPA pictures
Michael Krammer wurde mit 95,76 Prozent als Rapid-Präsident bestätigt. Stadion und Rekordeinnahmen als Bonus, eine Aktiengesellschaft als Ziel der Profi-GmbH. 

Fußball: Krisenzeit in Hütteldorf

Damir Canadi. / Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Ort)
Rapid ist nach dem 1:2 gegen Sturm Graz weiter ohne Punktegewinn unter Damir Canadi. Der Neo-Trainer experimentiert viel, muss aber eingestehen: „Momentan reicht es nicht.“ |20 Kommentare

2 3 4 5 6  | weiter »

Meinung

Sportkolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden