Wiesberger verbessert sich in Singapur auf Platz sieben

10.11.2012 | 14:10 |   (DiePresse.com)

Nach den Gewitterverzögerungen spielte Bernd Wiesberger bei den Singapur Open eine starke 66-er Runde und machte damit 51 im Klassement gut.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Der Burgenländer Bernd Wiesberger hat bei den Singapur Open der Golfer am Samstag eine starke zweite Runde gespielt und sich damit auf den geteilten siebenten Rang verbessert. Der 27-Jährige machte nach seinem durchwachsenen Auftakt mit einer 66er-Runde bzw. fünf unter Par 51 Plätze gut.

Die dritte Runde des Turniers in Singapur konnte am Samstag wegen einbrechender Dunkelheit nicht fertiggespielt werden. Wiesberger lag nach vier gespielten Löchern auf dem sechsten Zwischenrang. Nach zwei Runden wies Wiesberger fünf Schläge Rückstand auf den führenden Dänen Thomas Björn auf, der im Sentosa GC auf der 2. Runde 67 Versuche benötigte.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

AnmeldenAnmelden