Grödig gegen Chisinau / Bild: GEPA pictures

Europa League: Last-Minute-Tor rettet Grödigs Hoffnungen

Die Salzburger leisteten sich beim 1:2 gegen Chisinau schwere Abwehrfehler. Der späte Treffers von Tomi hielt den Aufstieg noch in Reichweite.

Europa League: Wackeres St. Pölten bleibt unbelohnt

PSV Eindhoven gegen St. Pölten / Bild: GEPA pictures
Der Zweitligist trat in der dritten Qualifikationsrunde gegen PSV Eindhoven beherzt auf und musste sich nur knapp 0:1 geschlagen geben. 

„Spielverlauf hat uns aus der Bahn geworfen“

FUSSBALL: TIPICO BUNDESLIGA / RED BULL SALZBURG - SK RAPID WIEN / Bild: GEPA pictures
Salzburg-Trainer Adi Hütter ist nach der 1:2-Blamage von Baku darum bemüht, Gemüter zu beruhigen und lobt den „richtigen Zeitpunkt der Niederlage“. 

Kitzbühel: Thiem erreicht erneut Viertelfinale

Dominic Thiem / Bild: GEPA pictures
Dominic Thiem setzte sich gegen den Tschechen Jiri Vesely 6:3, 7:6(3) und steht wie schon im Vorjahr unter den letzten acht. 

Sachsen-Bullen als rotes Tuch

SOCCER - RB Leipzig, training / Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)
Fußball. Mit dem Start der zweiten deutschen Liga schielt auch Salzburg nach Leipzig. 


Beachvolleyball: ÖVV-Youngstern gelingt Überraschung

Großer Jubel / Bild: GEPA pictures
Katharina Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig zogen in Klagenfurt erstmals in ein Grand-Slam-Achtelfinale ein. 


ÖFB-Teamstürmer Janko wechselt zu Sydney FC

Marc Janko / Bild: GEPA pictures
Der Verein präsentierte Janko als Ersatz für den italienischen Superstar Alessandro del Piero. 

Fußball-International

Allen Widerständen zum Trotz: Leipzig träumt von Durchmarsch

"Bullen" aus Sachsen starten als Außenseiter in die zweite deutsche Liga. Niklas Hoheneder findet Proteste gegen den Verein "lächerlich".  

Eishockey: Bozen bestätigte EBEL-Teilnahme

Champions Hockey League beginnt für HCB am 22. August, der Titelverteidiger bleibt damit der Liga erhalten.

Formel 1: Ärger aus München lässt Ecclestone nicht los

Deutscher Medienkonzern Constantin will weiterhin mindestens 171 Millionen Dollar vom Formel-1-Chef

Meinung

Sportkolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden