Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Intime)

Griechischer Wahnsinn: Pyrotechnik und Platzsturm

galerieErst mit 75 Minuten Verspätung wurde das Cup-Halbfinale in Thessaloniki überhaupt angepfiffen. Nach der Partie ging es heftig weiter.

Fußball: Klopp bekennt sich zum BVB

Klopp / Bild: APA/EPA/ROLF VENNENBERND
Der Trainer von Borussia Dortmund geht nicht, wie Spekulationen angedeutet haben, zum FC Barcelona. 

Formel 1: Hamilton in China auf Hattrick-Kurs

Bild: GEPA pictures
Der Mercedes-Star dominierte Quali vor dem Red-Bull-Duo. Dabei konnte sich Daniel Ricciardo erneut vor Sebastian Vettel platzieren. 

Eishockey: Vanek-Klub Montreal stellt im Play-off auf 2:0

Bild: USA Today Sports
Thomas Vanek steuerte zum 4:1-Sieg bei Tampa Bay einen Assist bei. In den beiden Heimspielen könnte bereits der Aufstieg ins Viertelfinale fixiert werden. 

NBA-Basketball: Ein Star, aber allein unter dem Korb

NBA: Oklahoma City Thunder at New Orleans Pelicans / Bild: USA Today Sports
Kevin Durant ist der Star von Oklahoma City Thunder und der beste Spieler der Stunde. Doch reicht seine Superform, um endlich die World Championship zu gewinnen? 


Das Warten auf den Anpfiff im Gerichtssaal

Dominique Taboga / Bild: APA/EXPA/JOHANN GRODER
Zehn Beschuldigte, darunter die ehemaligen Fußballprofis Dominique Taboga und Sanel Kuljić, sollen vor Gericht. 


Das Queue und die Faszination der bunten Kugeln

Snooker / Bild: APA/EPA/ADAM WARZAWA
In Sheffields Crucible Theatre hebt die WM der besten Snooker-Spieler der Welt an, nicht nur England sitzt 18 Tage lang gebannt vor dem Fernseher. 

Sport & Religion: "Gerechtigkeit? Sieger sollten teilen!"

Johannes Paul Chavanne / Bild: GEPA pictures
Johannes Paul Chavanne, 30, ist Österreichs Olympia-Seelsorger. Geld und Medaillen spielen für ihn keine Rolle, er hört zu – und spendet Rat. 

Golf

Golfprofi rettet sich mit Wassersprung vor Hornissen

Pablo Larrazabal flüchtete bei den Malaysian Open ins Wasserhindernis. Der Spanier schaffte anschließend wie Bernd Wiesberger den Cut.  

Nadal verabschiedet sich vorzeitig aus Monte Carlo

Rafael Nadal unterlag im Viertelfinale seinem spanischen Landsmann David Ferrer. Der spielt nun gegen Stanislas Wawrinka um den Finalplatz.

Meinung

Sportkolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden