Leichtathletik: Pistorius gewann Rennen gegen Pferd

13.12.2012 | 11:04 |   (DiePresse.com)

Der südafrikanische Prothesenläufer gewann das ungewöhnliche 200-Meter-Schaulaufen gegen Araber-Hengst "Maserati".

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Der sechsfache Paralympics-Sieger Oscar Pistorius hat am Mittwoch in Doha einen sportlichen Vergleich mit einem arabischen Hengst ("Maserati") gewonnen. Der beidseitig unterschenkelamputierte Südafrikaner behielt im Aspire-Sportzentrum über eine 200-Meter-Distanz die Oberhand. Das ungewöhnliche Duell diente der Kampagne "Definitely able", die den Beitrag behinderter Menschen für die Gesellschaft würdigt.

>>> Das Rennen bei YouTube

(APA/AFP)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

AnmeldenAnmelden