NHL: Vanek führt Sabres mit zwei Treffern zum Sieg

08.02.2013 | 10:15 |   (DiePresse.com)

Thomas Vanek prolongiert seine Topform. Sein Ausgleichstreffer in letzter Sekunde brachte Buffalo gegen die Montreal Canadiens auf Siegkurs.

Drucken Versenden
 
A A A
Schriftgröße
Kommentieren

Thomas Vanek hat in der NHL wieder einmal groß aufgespielt und den Buffalo Sabres einen 5:4-Heimsieg gegen die Montreal Canadians gesichert. Nach einem 2:4-Rückstand rettete der Steirer sein Team mit zwei Treffern im letzten Drittel noch ins Penaltyschießen, wobei der Ausgleichstreffer zum 4:4 nur zwei Sekunden vor Spielende fiel. Im Shootout verwandelte Vanek zudem einen Penalty.

Vanek führt mit nun 21 Punkten (10 Tore/11 Assists) weiterhin die Scorerliste der stärksten Eishockey-Liga der Welt an. Zudem liegt er auch in der Torwertung mit zehn Treffern an der Spitze.

Keinen Treffer erzielte Michael Grabner bei der 1:4-Niederlage seiner New York Islanders gegen den Lokalrivalen New York Rangers. Die Carolina Hurricanes gewannen ohne Andreas Nödl bei den Ottawa Senators 3:2.

(APA)

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
AnmeldenAnmelden