Bulgarischer Ringer schickt Olympia-Gold zurück

20.02.2013 | 16:31 |   (DiePresse.com)

Valentin Jordanow, Olympiasieger in Atlanta 1996, gab aus Protest gegen die geplante Streichung seiner Sportart dem IOC die Medaille zurück.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Valentin Jordanow, bulgarischer Ringer-Olympiasieger bei den Spielen in Atlanta 1996, hat aus Protest gegen die geplante Streichung des Sports aus dem olympischen Programm seine Medaille an das Internationale Olympische Komitee (IOC) zurückgeschickt.

"Unser Sport ist ein integraler Bestandteil der Olympischen Bewegung und eines der Fundamente sowohl der antiken als auch der modernen Olympischen Spiele", erklärte der siebenfache Weltmeister, der dem mit 16 olympischen Medaillen erfolgreichsten bulgarischen Verband als Präsident vorsteht.

(ag)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

1 Kommentare

ich gratuliere

hut ab

AnmeldenAnmelden