Schrott läuft ÖLV-Rekord über 60 m Hürden

Wien. Beate Schrott hat bei den Hallenstaatsmeisterschaften im Wiener Dusika-Stadion für ein Glanzlicht gesorgt. Die Olympia-Achte über 100 m Hürden stellte über 60 m Hürden in 7,96 Sekunden neuen österreichischen Rekord auf. Die bisherige Bestmarke lag bei 8,02 Sekunden. Mit der bereits im Vorlauf erzielten Topzeit katapultierte sie sich an die vierte Stelle der europäischen Bestenliste.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 24.02.2013)

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.