Dressur: Max-Theurer startet in Aachen mit Platz sechs

27.06.2013 | 17:28 |   (DiePresse.com)

Victoria Max-Theurer qualifizierte sich mit Augustin ebenso wie Renate Voglsang mit Fabriano (21.) für den Grand Prix Special.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Dressurreiterin Victoria Max-Theurer startete gut in das CHIO-Turnier in Aachen. Die Oberösterreicherin belegte zum Auftakt im mit 30.000 Euro dotierten Grand Prix auf Olympiapferd Augustin mit 74,702 Prozentpunkten den sechsten Platz. Renate Voglsang wurde mit Fabriano 21. (69,383). Damit qualifizierten sich beide Österreicherinnen für den am Samstag stattfindenden Grand Prix Special der besten 30.

Der Sieg ging an Lokalmatadorin Helen Langehanenberg mit Damon Hill (81,128).

(red)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

AnmeldenAnmelden