Der Prozess gegen Ex-ÖOC-Generalsekretär Jungwirth

07.05.2012 15:27 | 

Aktueller Stand:
0%

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Heinz Jungwirth, der langjährige Generalsekretär des ÖOC, bekannte sich am ersten Tag des Untreue-Prozess für "nicht schuldig".

1 Kommentare

Verantwortung des Aufsichtsrates Olympiabewerbung?

Kann ein so klägliches Versagen wie es der Aufsichtsrat der Olympiabewerbung für Salzburg ungesühnt bleiben? Wer zieht Heinz Schaden, Vroni Schäffer oder Ernst Brandstätter zur Verantwortung? Offensichtlich ist Österreich auf bestem Wege zur Bananenrepublik!

AnmeldenAnmelden