Formel 1: Vettel holte Pole Position in Austin

Auf Platz zwei startet Lewis Hamilton, Vettels WM-Verfolger Fernando Alonso erreicht nur Startplatz acht.

Sebastian Vettel
Schließen
Sebastian Vettel
Sebastian Vettel – (c) AP

Sebastian Vettel greift bereits am Sonntag im Grand Prix der USA nach seinem dritten Formel-1-WM-Titel in Serie. Der deutsche Red-Bull-Pilot nimmt das vorletzte Saisonrennen aus der Pole Position in Angriff. Vettel verwies McLaren-Star Lewis Hamilton am Samstag im Qualifying auf der neuen Strecke in Austin (Texas) um 0,109 Sekunden auf Platz zwei.

Vettels WM-Verfolger Fernando Alonso kam im Ferrari nicht über Rang neun hinaus. Wegen einer Rückversetzung des viertplatzierten Lotus-Piloten Romain Grosean nimmt der Spanier das Rennen von Platz acht aus in Angriff. Mit diesem Ergebnis wäre Vettel bereits am Sonntag der jüngste Dreifach-Weltmeister der Geschichte. Bei einem Sieg des 25-Jährigen würde Alonso zumindest Platz vier benötigen, um die WM bis zum Finale kommende Woche in Brasilien offen zu halten.

(APA)

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.